Nationalpark Torres del PaineNationalpark Torres del Paine

Höhepunkte Chiles

Außergewöhnliche Naturschönheiten

Chile ist das Land der großen Gegensätze: Wüsten, Steppen und Eisfelder, einsame Bilderbuchstrände, bizarre Gletscher und Vulkane, satt-grüne Araukanienwälder und idyllische Fjordlandschaften – all dies findet man in dem durchschnittlich nur 180 Kilometer breiten, dafür aber fast 4.300 Kilometer langen Land an der Südspitze Lateinamerikas.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Santiago
Linienflug von Wien über Amsterdam oder Paris nach Santiago, der Hauptstadt Chiles.

2. Tag: Santiago
Nach der Ankunft Transfer ins Hotel. Vormittags Stadtrundfahrt mit Plaza Las Armas, Präsidentenpalast und „Cerro San Cristobal“, auf dessen Gipfel eine Marienstatue die Stadt überblickt.

3. Tag: Calama – San Pedro de Atacama – Valle de la Luna
Transfer zum Flughafen und Weiterflug in den Norden nach Calama. Nach der Ankunft Fahrt durch die Wüste nach San Pedro de Atacama und Rundgang durch die malerischen Adobe Häuschen. Am späten Nachmittag Ausflug in das Valle de la Luna (Mondtal), dessen bizarre Gesteinsformationen zum Sonnenuntergang besonders leuchten. Vom Aussichtspunkt „Piedra del Coyote“ (Kojotenstein) überblicken Sie die Karischlucht und weite Teile der Wüste bis hin zum Salar de Atacama.

4. Tag: Atacama Salzwüste
Vormittags Ausflug auf den Spuren der alten Atacamenos und Inkas zur Festung Pukara de Quitor aus dem 12. Jahrhundert. Den Nachmittag verbringen Sie am Salar de Atacama*, dem fast 3.000km² großen Salzsee. An der im Salar de Atacama gelegenen „Laguna Chaxa“, Teil des Reserva Nacional de los Flamencos*, können Sie die drei heimischen Flamingo-Arten in freier Wildbahn beobachten.

5. Tag: El Tatio Geysire
Frühmorgens Fahrt zu den auf 4.500 Metern gelegenen El Tatio Geysiren*, wo der Sonnenaufgang einzigartig ist und die Fontänen der Geysire in vielen Farben leuchten lässt. Nach dem Spektakel können Sie sich bei einem Bad in einem der natürlichen Becken der warmen Quellen von der Morgenkälte aufwärmen. Danach Rückfahrt nach San Pedro und Nachmittag zur freien Verfügung.

6. Tag: Calama – Puerto Montt – Puerto Varas
Morgens Transfer nach Calama und Flug ins chilenische Seengebiet nach Puerto Montt. Nach der Ankunft kurze Stadtrundfahrt und Weiterfahrt nach Puerto Varas, das malerisch am Ufer des riesigen Llanquihue Sees liegt und umgeben von schneebedeckten Vulkanen ist.

7. Tag: Saltos de Petrohue – Lago Todos los Santos – Vulkan Osorno
Ganztägiger Ausflug zu den wilden „Saltos de Petrohue“, eine Ansammlung von Stromschnellen und Wasserfällen über Lavagestein. Am Lago Todos los Santos, dem „Allerheiligensee“, unternehmen Sie eine kleine Bootstour. Vom Vulkan Osorno aus haben Sie einen einzigartigen Ausblick auf die umliegenden Vulkane und den tiefblauen Llanquihue See.

8. Tag: Puerto Montt – Punta Arenas – Puerto Natales
Transfer zum Flughafen Puerto Montt und Flug nach Punta Arenas. Fahrt mit dem Linienbus durch die patagonische Steppe nach Puerto Natales und Transfer zum Hotel.

9. & 10. Tag: Torres del Paine Nationalpark
Zweitägiger Ausflug in den Torres del Paine Nationalpark*, wo Sie am Rande des Parks in einer rustikalen Hosteria übernachten. Die Tour führt Sie durch den gesamten Park mit herrlichen Ausblicken auf die Torres-Spitzen und das Torres-Massiv. Einige kurze Wanderungen führen Sie zu den schönsten Aussichtspunkten des Parks und auch zum „Salto Grande“, dem großen Wasserfall.

11. Tag: Punta Arenas – Santiago
Fahrt mit dem öffentlichen Linienbus nach Punta Arenas, wo Sie wieder in ein Privatfahrzeug umsteigen und in der alten Piratenstadt eine Besichtigungstour unternehmen. Sie besichtigen den originalgetreuen Nachbau von Magellan’s Schiff, die Plaza de Armas mit der Magellan-Statue und den Friedhof, der als schönster von ganz Chile gilt. Vom Aussichtspunkt „Cerro La Cruz“ bietet sich ein umfassender Blick auf Punta Arenas und die Magellan-Straße, bei gutem Wetter sogar bis nach Feuerland. Danach Transfer zum Flughafen, Rückflug nach Santiago und Transfer zum Hotel.

12. Tag: Valparaiso
Ganztagesausflug nach Valparaiso an der Pazifikküste, wo der Kongress und Senat residiert und sich der älteste Hafen des Landes befindet. Besichtigung der kolonialen Altstadt, die zu den UNSECO-Weltkulturerben zählt.

13. Tag: Santiago – Amsterdam/Paris
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Amsterdam oder Paris.

14. Tag: Amsterdam/Paris – Wien
Weiterflug nach Wien.

Preis pro Person

RundreiseDZEZ
14 Tage€ 4.390€ 5.040
Flugzuschlag
Abflug 01.09.-31.12.2018ab € 250