Wat Xieng Thong TempelWat Xieng Thong Tempel

Glanzlichter Indochinas

Laos, Vietnam und Kambodscha

INDO-CHINA – eine Verbindung aus der Exotik Asiens und dem französischen Lebensgefühl. Genießen Sie das aufregende Vietnam, die großartigen Sehenswürdigkeiten im inspirierenden Kambodscha und die sanfte Pracht des außergewöhnlichen Laos.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Bangkok
Linienflug von Wien nach Bangkok.

2. Tag: Bangkok – Vientiane
Weiterflug nach Vientiane und nach der Ankunft Transfer zum Hotel.

3. Tag: Vientiane – Luang Prabang
Besichtigung von Vientiane, der Hauptstadt von Laos und die „entspannteste“ Hauptstadt der Welt. Sie besichtigen den Wat Sisaket Tempel* mit seinen bemerkenswerten Fresken und fast 7.000 Buddha-Abbildungen, den Wat Phra Keo Tempel* mit dem Smaragd-Buddha, das Pha That Luang Kloster* und zum Abschluss Patuxay, den Triumphbogen der eine wunderbare Aussicht über die Stadt bietet. Anschließend Weiterflug nach Luang Prabang und Transfer zum Hotel.

4. Tag: Luang Prabang/Pak Ou Höhle
Frühmorgens Gelegenheit, das traditionelle tägliche Ritual der Essensabgabe der Bevölkerung an die Mönche zu beobachten. Die alte Königsstadt Luang Prabang ist UNESCO-Weltkulturerbe und bis heute das Zentrum des laotischen Buddhismus. Besichtigung des Wat Xieng Thong Tempels*, des Wat Visoun Tempels* und des Wat Senna Gebäudes. Nachmittags Ausflug zur heiligen Pak Ou Höhle* mit ihren hunderten Buddha-Statuen.

5. Tag: Luang Prabang/Khuang Sy
Vormittags Besuch des Nationalen Museums* im ehemaligen Königspalast und nachmittags Ausflug zum Khuang Sy Wasserfall.

6. Tag: Luang Prabang – Hanoi
Transfer zum Flughafen und Weiterflug nach Hanoi. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel.

7. Tag: Hanoi
Ganztägige Stadtbesichtigung inklusive Besuch des Ho Chi Minh-Mausoleums*, des Ho Chi Minh-Museums* und der Ein-Pfahl-Pagode*. Anschließend besuchen Sie Vietnams erste Universität, auch unter dem Namen Literaturtempel bekannt, und das Ethnologie-Museum*. Krönender Abschluss des Tages ist ein Besuch des berühmten Wasserpuppentheaters*.

8. Tag: Hanoi – Ha Long
Fahrt zur Ha Long-Bucht, die Sie gegen Mittag erreichen. Nach dem Einschiffen auf einer modernen Holzdschunke haben Sie die Möglichkeit, eine der beeindruckendsten Touristenattraktionen in Süd-Ost-Asien zu entdecken. Mittag- und Abendessen sowie Übernachtung an Bord.

9. Tag: Ha Long – Hanoi – Danang – Hoi An
Frühmorgens haben Sie die beste Aussicht auf die Bucht und ihr marineblaues Wasser und Sie kreuzen sanft durch die spektakulären Sandsteinformationen. Mittags Rückkehr zum Hafen von Ha Long, Transfer zum Flughafen, Weiterflug nach Danang und Transfer zu Ihrem Hotel in Hoi An.

10. Tag: Hoi An
Morgens geht es mit dem Fahrrad durch die Lagunenlandschaft zum kleinen Ort Tra Que, der berühmt für Gemüseanbau ist. Entlang der Palmenalleen über Sanddünen erwarten Sie einmalige Kräuter-, Gewürz- und Gemüsegärten. Helfen Sie den Bauern ein wenig bei der Ernte, Sie benötigen Minze und Basilikum für die anschließende Einführung in die Geheimnisse der Küche von Tra Que. Am Nachmittag Streifzug durch Hoi An. Sie besuchen unter anderem die japanische Brücke, den chinesischen Tempel* und das Haus von Phung Hung*.

11. Tag: Hoi An – Danang – Hue
Heute fahren Sie über den Hai Van Pass, den „Wolkenpass“, von dem Sie einen einzigartigen Ausblick auf die Küstenlinie Vietnams haben, von Hoi An nach Hue, der alten Kaiserstadt. Unterwegs Stopp im Cham Museum* in Danang. Am Nachmittag besuchen Sie die prächtige Grabstätte* des Minh Mang Kaisers und die Thien Mu Pagode* sowie die majestätische Zitadelle.

12. Tag: Hue – Saigon
Transfer zum Flughafen und Weiterflug nach Saigon. Stadtrundfahrt mit Besichtigung der Hauptpost, der Kathedrale von Notre Dame* und dem Wiedervereinigungspalast*, dem chinesischen Bezirk Cholon sowie der Thien Hau Pagode*.

13. Tag: Saigon – Siem Reap
Transfer zum Flughafen und Weiterflug nach Siem Reap. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel.

14. Tag: Angkor Wat, Angkor Thom und Ta Prohm
Am Morgen erkunden Sie den Angkor Wat Tempel*, Teil des Weltkulturerbes, und zweifellos das größte und bedeutendste Monument der Angkor Tempelgruppe. Am Nachmittag besuchen Sie per Tuk Tuk Angkor Thom*, die „große Stadt“, und den Bayon Tempel sowie die Terrasse der Elefanten und des Lepra-Königs. Am Ende wartet der Ta Prohm* Tempel, der der alles überwuchernden Vegetation ausgesetzt ist.

15. Tag: Siem Reap
Dieser Tag steht zur freien Verfügung für weitere individuelle Besichtigungen. Gerne bieten wir Ihnen geführte Ausflüge an.

16. Tag: Kompong Kleang – Bangkok – Wien
Frühmorgens Ausflug zum Tonle Sap mit den berühmten schwimmenden Dörfern. Kompong Kleang ist durch die Höhe seiner Stelzenhäuser eines der beeindruckendsten seiner Art. Anschließend geht es zurück nach Siem Reap. Transfer zum Flughafen und abends Rückflug über Bangkok nach Wien.

17. Tag: Wien
Morgens Ankunft in Wien.

Preis pro Person

RundreiseDZEZ
17 Tage€ 3.090€ 3.455