Wüste NamibWüste Namib

Große Namibia-Rundreise

Afrikas Diamant

Begrenzt durch die Wellen des Atlantiks im Westen und die Stürme der Kalahari-Wüste im Osten ist Namibia eines der ursprünglichsten Länder der Welt. Es ist das Traumland jedes Fotografen, ein Land der Kontraste und der klaren Farben. Erleben Sie die Farbenpracht des roten Sandes der Kalahari, die silberschimmernde Etosha-Pfanne und die amethystfarbenen Konturen des Fish River Canyons!

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Windhoek
Flug von Wien über Doha nach Windhoek.

2. Tag: Windhoek
Nach der Ankunft Transfer zum Hotel. Nachmittag zur freien Verfügung.

3. Tag: Kalahari
Morgens Abfahrt von Windhoek über die Bastersiedlung Rehoboth zu einer Gästefarm am Rande der Kalahari. Am späten Nachmittag können Sie an einer Naturrundfahrt mit Sundowner (fakultativ) teilnehmen.

4. Tag: Fishriver Canyon
Nach dem Frühstück Fahrt nach Süden zum eindrucksvollen Köcherbaumwald bei Keetmanshoop. Danach weiter zu Ihrer Lodge in der Nähe des berühmten Fishriver Canyon, mit 161 Kilometern Länge und über 500 Metern Tiefe der zweitgrößte Canyon der Welt. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung, um die reizvolle Umgebung der Lodge auf individuellen Spaziergängen zu erkunden und den einzigartigen Sonnenuntergang über der faszinierenden Landschaft des Canyons zu genießen.

5. Tag: Lüderitz
Heute besuchen Sie den Fishriver Canyon und anschließend geht es weiter über Aus, wo die Wildpferde zuhause sind, nach Lüderitz an der Atlantikküste.

6. Tag: Lüderitz
Heute unternehmen Sie einen Ausflug entlang des Diamantensperrgebiets in die Geisterstadt Kolmanskuppe, die einst eine blühende Diamantenstadt war, und besichtigen Lüderitzbucht, wo Sie noch großartige Beispiele kolonialer Architektur finden, und den Diaz Point.

7. Tag: Zentrale Namib Wüste
Heute geht es über Avas zunächst nach Helmeringhausen am Rand der zentralen Namib Wüste.

8. Tag: Sossusvlei – Sesriem
Frühmorgens Fahrt zum Sossusvlei, einer Oase in der Namib Wüste, mit den höchsten Sanddünen der Welt, und zum Sesriem Canyon. Rest des Tages zur freien Verfügung.

9. Tag: Kuiseb Canyon – Swakopmund
Die heutige Tagesetappe führt Sie zunächst durch den malerischen Kuiseb Canyon nach Walvis Bay und dann weiter ins malerische Städtchen Swakopmund an der Atlantikküste.

10. Tag: Swakopmund
Tag zur freien Verfügung. Die Strandpromenade, Palmenalleen und Parkanlagen geben dem Küstenort eine ruhige und entspannte Atmosphäre und laden zu einem Stadtbummel ein. Empfehlenswert ist ein Besuch des Museums, des Aquariums und der Kristall-Galerie.

11. Tag: Damaraland
Weiterfahrt zunächst Richtung Norden entlang der Küste nach Henties Bay und anschließend geht es landeinwärts, vorbei am majestätischen Brandbergmassiv, ins szenenreiche Damaraland zur Besichtigung vom „Versteinerten Wald“, „Verbrannten Berg“, den „Orgelpfeifen“ und Twyfelfontein, wo man tausende Felsgravuren finden kann.

12. Tag: Etosha Nationalpark
Weiterfahrt über Outjo zum Etosha Nationalpark. Nachmittags können Sie fakultativ eine Pirschfahrt unternehmen.

13. – 14. Tag: Etosha Nationalpark
Diese Tage stehen ganz im Zeichen der Tierwelt Namibias und Sie gehen auf Wildbeobachtung quer durch den Nationalpark. Aber nicht nur die Tiere sind bezeichnend für den Park, auch die riesige Salzpfanne inmitten des Parks ist faszinierend, erweckt sie doch durch die Reflexion des Sonnenlichts den Eindruck eines großen Spiegels oder einer Wasserfläche.

15. Tag: Windhoek
Rückfahrt über Otjiwarongo und Okahandja, wo Sie den berühmten Holzschnitzermarkt finden, nach Windhoek.

16. Tag: Windhoek – Doha
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Doha.

17. Tag: Doha – Wien
Anschlussflug nach Wien.

Preis pro Person

ReisetermineDZEZ
04.01.-30.06.2018€ 3.390€ 3.820
01.07.-31.10.2018€ 3.560€ 3.990