PinnawalaPinnawala

Sri Lanka Intensiv

Landschaftlicher Reichtum und kulturelle Schätze

Ayubowan – Herzlich Willkommen! Das ehemalige Ceylon begeisterte bereits die alten Seefahrer. Diese Privatrundreise mit deutschsprachigem Driverguide führt Sie durch üppigen Dschungel, Teeplantagen und leuchtend grüne Reisterrassen an die palmengesäumten Strände. Zur landschaftlichen Vielfalt mischen sich die kulturellen Schätze als Zeugen einer jahrtausendealten Geschichte.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Colombo
Linienflug von Wien über Dubai nach Colombo.

2. Tag: Pinnawala – Sigiriya
Fahrt zunächst zum Elefantenwaisenhaus* in Pinnawala. Hier können Sie den verspielten Elefantenbabys und auch den großen Dickhäutern bei der Fütterung oder beim Spazieren am Fluss zusehen. Weiterfahrt nach Sigiriya, wo Sie die, aus dem 5. Jahrhundert stammende Felsenfestung*, besichtigen. Vor allem die Malereien der „Wolkenmädchen“ sind gut erhalten und gehören zu den schönsten Beispielen singhalesischer Kunst.

3. Tag: Polonnaruwa
Tagesausflug nach Polonnaruwa, das vom 11. bis 13. Jahrhundert die zweite Hauptstadt Sri Lankas war. Seit 1982 ist der gleichnamige, hervorragend gestaltete archäologische Park ein UNESCO-Weltkulturerbe. Überreste von großen Stupas und Tempeln mit zahlreichen Buddhafiguren sowie von Garten-, Park- und Palastanlagen und diversen Gebäuden einer ausgedehnten Stadt, machen die Anlage zu einem Höhepunkt jeder Sri Lanka Reise. Großartig sind die aus dem Fels geschlagenen Buddhas, ihr Lächeln: Verheißungsvoll!

4. Tag: Dambulla – Kandy
Vormittags besuchen Sie die Höhlentempel von Dambulla*, wo am Fuß des Felsens ein überdimensionaler goldener Buddha thront. Von dem Platz vor den Höhlen hat man einen atemberaubenden Blick über die umliegende Landschaft und auf die Felsenfestung Sigiriya mit dem Löwenfelsen. Auf der Weiterfahrt nach Kandy besuchen Sie bei Matale einen der vielen Gewürzgärten*. In der ehemaligen Königsstadt Kandy steht dann die Besichtigung des Zahn-Tempels* auf dem Programm, in dem in einem Schrein ein Eckzahn Buddhas als Reliquie verehrt wird. Im Anschluss besuchen Sie noch ein Edelstein-Museum*. Fakultativ können Sie als Abschluß des Tages eine Vorstellung der berühmten Kandy-Tänzer besuchen.

5. Tag: Peradeniya – Nuwara Eliya
Morgens Besuch des Botanischen Gartens* von Peradeniya, einem der schönsten der Welt, mit einem Meer von Königspalmen, Banyanbäumen, Bambus und Orchideen. Die Weiterfahrt Richtung Süden führt vorbei an riesigen Teeplantagen in die Berge, an den höchstgelegenen Ort der Insel, nach Nuwara Eliya. Das koloniale Städtchen mit seinen Fachwerkhäuschen, Rosenbeeten, gepflegten Rasenflächen und viktorianischen Hotels ist auch heute noch „very british“ und trägt zu recht den Beinamen „Little England“.

6. Tag: Ella – Yala
Morgens besuchen Sie die Kleinstadt Ella und genießen den atemberaubenden Ausblick auf die gleichnamige Schlucht, und besichtigen die Rawana Wasserfälle, die über 90 Meter in die Tiefe stürzen. Danach Weiterfahrt zum Yala Nationalpark*, dem größten und auch ältesten Nationalpark Sri Lankas. Weite Teile des Park erinnern an die afrikanische Savanne, die äußeren Teile des Parks sind allerdings eher von Monsunwäldern dominiert. Am Nachmittag nehmen Sie an einer Jeep-Safari teil.

7. Tag: Galle – Bentota
Nach dem Frühstück fahren Sie zunächst nach Galle und besuchen die Stiltfischer in Weligama. In Galle besichtigen Sie die alte Hafenstadt und das alte niederländische Fort*. Durch die tropische Regenwaldregion geht es anschließend weiter nach Bentota.

8. Tag: Bentota – Colombo
Rückfahrt nach Colombo und nachmittags Besichtigung der Hauptstadt.

9. Tag: Colombo – Wien
Transfer zum Flughafen und Rückflug über Dubai nach Wien.

Preis pro Person

RundreiseDZEZ
Abflug 01.07.-31.10.2017€ 1.950€ 2.390
SaisonzuschlägeDZEZ
Abflug 01.07.-31.08.2017€ 35€ 75
Flugzuschlag
Abflug 01.07.-19.10.2017ab € 360