BreslauBreslau

Breslau zum Sensationspreis

Gesamtkunstwerk fast geschenkt

Breslau ist reich an Kunst- und Kulturschätzen und trägt stolz den Titel „Kulturhauptstadt Europas 2016“. Der liebevoll restaurierte Stadtkern mit dem prächtigen gotischen Rathaus und den ehrwürdigen Bürgerhäusern erstrahlt in seltener Pracht!

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Breslau
Abreise 6.30 Uhr Wien-Nordausfahrt über Brünn nach Hradec Kralove/Königgrätz. Rundgang in der denkmalgeschützten Altstadt und weiter über Nachod und durch die schlesische Landschaft nach Breslau.

2. Tag: Breslau und Trebnitz
Am Vormittag Stadtführung: Dominsel, Dom, Kirche Maria im Sande, Universität. Spaziergang durch die Altstadt mit Rathaus, Alter Börse und Schlachthöfen. Mittagspause im historischen Zentrum. Nachmittagsausflug nach Trebnitz, dem wichtigsten Wallfahrtsort Schlesiens mit der prachtvollen barocken Klosterkirche. 

3. Tag: Schweidnitz
Vormittags Ausflug nach Schweidnitz, UNESCO-Weltkulturerbe und berühmt für die größte Fachwerkbaukirche Europas. Rundgang und Besichtigung der Friedenskirche. Zurück nach Breslau und Freizeit zum Einkaufen oder für individuelle Besichtigungen.

4. Tag: Breslau – Litomysl – Wien
Fahrt von Breslau durch Schlesien nach Litomysl. Aufenthalt in der denkmalgeschützten Altstadt mit dem Marktplatz. Wahrzeichen ist das Renaissanceschloss im italienischen Stil mit über 8.000 Sgraffitos, seit 1999 im UNESCO-Verzeichnis eingetragen. Über Brünn, Drasenhofen und die Nordeinfahrt nach Wien.

Preis pro Person

ReiseterminDZEZReiseleitung
26.10.-29.10.2017€ 269€ 335noch nicht bekannt