Histrion HotelHistrion Hotel

Frühlingsbeginn in Portoroz

Schätze an der slowenischen Riviera

Der Rosenhafen Portoroz ist das bedeutendste Seebad an der slowenischen Adriaküste und war schon im 13. Jahrhundert als Kurort bekannt. Als Gäste des Hotels haben Sie direkten Zugang zum Meerwasserpark Laguna Bernardin, der ganzjährig einen Thermengenuss pur verspricht.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Postojna – Portoroz
Abreise 6.30 Uhr Wien-Südausfahrt an Marburg vorbei nach Postojna. Gelegenheit zum Besuch der größten Höhle des Karstes und der meistbesuchten Europas. Weiterfahrt nach Portoroz. Willkommensdrink und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Slowenisches Istrien
Am Vormittag Spaziergang nach Piran und Besichtigung der malerischen, mittelalterlichen Stadt unweit von Portoroz. Weiter zu den nahegelegenen Salzfeldern mit Besuch des Salzmuseums und des ethnologischen Museums in Sv. Peter, wo eine Olivenpresse zu sehen ist. Besuch der mittelalterlichen Kirche des ehemaligen Klosters in Hrastovlje und Rückfahrt nach Portoroz.

3. Tag: Ausflug nach Triest
Fahrt nach Triest und Stadtbesichtigung: klassizistisches Zentrum, Altstadtviertel Cavana, Hügel von San Giusto, Hafen mit Canal Grande, Piazza dell Unita d’Italia, Piazza della Borsa. Gelegenheit zum Kaffeehausbesuch oder zu einer Fahrt mit der Straßenbahn „Tram di Opicina“ hinauf zum Obelisk.

4. Tag: Limski Fjord und Rovinj
Aufenthalt in Novigrad. In Porec Rundgang und Besichtigung der Architektur sowie der venezianischen Gotikpaläste. Am Limski Fjord nach Möglichkeit Schifffahrt auf dem schmalen Meeresarm bis Rovinj. Rundgang und Freizeit.

5. Tag: Portoroz – Lipica – Maribor – Wien
Nach dem Frühstück Fahrt nach Lipica und Gelegenheit zur Besichtigung des berühmten Lipizzaner-Gestüts. In Marburg Spaziergang in der zweitgrößten Stadt Sloweniens und über Spielfeld und die Südeinfahrt zurück nach Wien.

Preis pro Person

ReisterminDZEZReiseleitung
25.03.-29.03.2018€ 465€ 569Thomas Zimmerleiter