Gran CanariaGran Canaria

Die Kanarischen Inseln im Frühling

Teneriffa, La Gomera, Gran Canaria, Lanzarote

Die im Atlantischen Ozean der afrikanischen Westküste vorgelagerten Kanarischen Inseln sind mit ihren Stränden ein Lieblingsziel der Österreicher. Das ganze Jahr über herrscht Frühling. Neben Traumständen fasziniert das Kanaren Archipel mit spektakulären Klippen, exotischen Wäldern, einzigartige Vulkanlandschaften, …

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Teneriffa
Zeitig am Morgen Linienflug von Wien nach Teneriffa und Transfer zum Hotel nach Puerto de la Cruz. Zimmerbezug und Spaziergang durch die Fußgängerzone bis zur Strandpromenade.

2. Tag: Teneriffa
Kurze Rundfahrt durch Puerto de la Cruz und durch das fruchtbare Orotava-Tal nach La Orotava. Besichtigung des historischen Stadtzentrums und der „Casa de los Balkones“. Weiter zum Nationalpark Las Canadas del Teide auf über 2.000m Seehöhe mit herrlichen Ausblicken auf die Vulkanlandschaft. Gelegenheit zu einer Fahrt mit der Teide-Drahtseilbahn auf 3.500m Höhe. Rückfahrt über La Esperanza, dem größten Wasserreservat Teneriffas, zum Hotel.

3. Tag: Ausflug nach La Gomera
Morgens Fährüberfahrt zur kleinen Schwester Teneriffas, nach La Gomera. Besuch der Inselhauptstadt San Sebastian mit dem Torre del Conde. Fahrt über das Dorf Chipude zu einer Töpferei nach El V’Cercado. Ausflug ins spektakuläre Valle Gran Rey, das sich vom Mirador aus wunderbar überblicken lässt. Über La Laguna Grande geht es wieder nach San Sebastian und mit der Fähre zurück nach Teneriffa.

4. Tag: Teneriffa und Lanzarote
Am Morgen Fahrt durch das feuchte Anaga-Gebirge mit seinen verwunschenen Lorbeerwäldern nach La Laguna. Rundgang in der von zahlreichen prächtigen Bürgerhäusern und Adelspalästen geprägten Stadt in den äußersten Nordosten der Insel nach Taganana zu einem Aufenthalt. Weiter nach Santa Cruz, der Hauptstadt Teneriffas zur Rundfahrt. Am Nachmittag Flug nach Lanzarote.

5. Tag: Lanzarote
Ausflug zu den Feuerbergen der Insel in den Nationalpark Timanfaya*. Aufenthalt in der fast außerirdischen Vulkanlandschaft. Weiter zum Fischerort El Golfo, an der Westküste der Insel und Aufenthalt. Fahrt durch La Geria, dem bedeutendsten Weinbaugebiet der Insel und unterwegs Weinverkostung. Zurück ins Hotel.

6. Tag: Lanzarote
Fahrt zum einstigen Wohnhaus des Künstlers Cesar Manrique. Besuch der Anlage mit dem Museum*. Weiter zum Auditorium von Jameos del Agua*, das in einer Lavahöhle erbaut wurde. Besuch eines Kakteengartens* und des gigantischen Lavatunnels Cueva de los Verdes*. Rundgang im  prächtigen Zentrum der ehemaligen Inselhauptstadt Teguis. Rückfahrt ins Hotel.

7. Tag: Lanzarote – Gran Canaria
Vormittag zur freien Verfügung, danach Transfer zum Flughafen von Lanzarote und Flug nach Gran Canaria. Transfer zum Hotel nach Las Palmas und Spaziergang durch die Inselhauptstadt.

8. Tag: Gran Canaria
Fahrt durch Lorbeerwälder nach Cenobio Valeron. Besichtigung der wichtigsten archäologischen Fundstätte der Insel, sagenhafte 300 Höhlen. Weiter ins fruchtbare Agaete-Tal und Möglichkeit zu einer kurzen Wanderung. Am Nachmittag Fahrt zur Cueva Pintada und Besuch der Malerei in der „bemalten Höhle“*. Zurück nach Las Palmas. Besichtigung der Inselhauptstadt: Altstadt Vegueta mit Kathedrale Santa Ana, Rathaus, Kolumbus-Haus. Spaziergang im Botanischen Garten und am Strand Las Canteras.

9. Tag: Gran Canaria – Wien
Fahrt ins hübsche Dorf Teror. Spaziergang durch den Ort mit farbenfrohen Häusern und typisch holzgeschnitzten Balkonen. Besichtigung der Basilika de Nuestra Senora del Pino. Weiter nach Arucas zum Besuch des Garten de la Marquesa* mit Drachenbäumen und Pflanzen aus aller Welt. Fahrt zum Flughafen nach Las Palmas und Rückflug nach Wien.

Preis pro Person

ReiseterminDZEZKGZ (10-14 Pers.)Reiseleitung

10.03.-18.03.2018

€ 1.999

€ 2.223

€ 90

Andreas Prowaznik