Den HaagDen Haag

Rundreise durch die Niederlande

Auf den Spuren der Oranier einst und heute

Wagemut und Geschäftssinn brachten Holland vor 300 Jahren einen ungeahnten Aufschwung: Das Land wurde die reichste Nation der Welt und baute ein Kolonialreich auf. Überall im Land künden von dieser großen Zeit die alten Stadtbilder, Schlösser und viele andere Kunstschätze und verbinden sich perfekt mit dem modernen Königreich von heute.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Düsseldorf – Maastricht
Flug nach Düsseldorf und Weiterfahrt mit dem Bus nach Maastricht, der Hauptstadt der Provinz Limburg und eine der ältesten Städte der Niederlande. Bummel durch die malerischen Gassen der Altstadt, wo der französische Einfluss bis heute noch spürbar ist. Anschließend abwechslungsreiche Bootsfahrt auf der Maas.

2. Tag: Herzogenbosch, Rotterdam und Delft
Fahrt nach Herzogenbosch, Hauptstadt der Provinz Brabant. Besichtigung der gotischen Kathedrale und des dreieckig angelegten historischen Stadtzentrums mit zahlreichen hübschen Giebelhäusern, dem Rathaus und der Bastion Oranje. Weiterfahrt nach Rotterdam. Hafenrundfahrt durch den größten Seehafen Europas, und drittgrößten weltweit, und Aufenthalt im modernen Stadtzentrum. Anschließend Weiterfahrt in die alte Handelsstadt Delft, heute berühmt für die gleichnamigen Gebrauchskeramiken, zurückgehend auf die Delfter „Tellerbäcker“ aus dem 17. Jahrhundert.

3. Tag: Delft und Den Haag
Rundgang durch die Altstadt mit der Nieuwe Kerk mit dem Grabmahl Wilhelm von Oraniens, dem Gründer der niederländischen Nation, und bis heute Grabkirche des niederländischen Königshauses. Rundgang mit Rathaus, ehemaligem Gefängnis „Het Steen“ und Prinsenhof. Weiterfahrt nach Den Haag und Spaziergang durch die Innenstadt mit Regierungsgebäude, Mauritshuis, Schloss Noordeinde und Friedenspalast. Auf dem Rückweg Stopp am Strand von Scheveningen.

4. Tag: Leiden, Amsterdam und Alkmaar
Fahrt nach Leiden und Rundgang zu den schönsten Plätzen der Stadt: Rapenburg-Gracht, Korenbeursburg, Rathaus und malerische Gassen um den Pietskerkhof. Anschließend Weiterfahrt nach Amsterdam, wo Sie auf einer Grachtenrundfahrt die Sehenswürdigkeiten der Stadt vom Wasser aus kennenlernen. Nach einem Rundgang durch das Zentrum geht es weiter nach Alkmaar. Abendessen in einem Restaurant in der Altstadt.

5. Tag: Alkmaar, Hoorn, Volendam und Apeldoorn
Besichtigung von Alkmaar, eine bezaubernde Stadt mit Grachten, berühmter Waage mit Käsemuseum und Laurentiuskirche. Durch Westfriesland nach Hoorn, einem prächtigen Beispiel einer Stadt aus dem Goldenen Zeitalter der Niederlande, mit malerischen Giebelhäusern am alten Hafen. Nach einem Rundgang im alten Fischerdorf Volendam Fahrt nach Apeldoorn.

6. Tag: Kampen, Holland’s Venedig und Zwolle
Ausflug in die ehemalige Hansestadt Kampen an der Mündung der Ijssel mit malerischem altholländischen Stadtbild mit Stadttoren und Giebelhäusern. Weiter ins „holländische Venedig“ nach Giethoorn, einem Bauerndorf in einem ehemaligen Moorgebiet, dessen reetgedeckte Höfe nur durch Kanäle verbunden sind. Bootsfahrt durch den malerischen Ort. Rundgang im reizenden Stadtkern der mittelalterlichen Festungsstadt Zwolle mit der Michaelskirche mit ihrer geschnitzten Kanzel und der berühmten Orgel. Rückfahrt nach Apeldoorn und Besuch des Schlosses Het Loo, dem größten Schloss der Niederlande, Wohnsitz der Königin Wilhelmina und ehemalige Sommerresidenz der Königlichen Familie. Heute ist es ein Museum der Geschichte des niederländischen Königshauses und bietet zudem einen Blick auf 300 Jahre fürstliche Wohnkultur inmitten eines prachtvollen Schlossparks.

7. Tag: Nimwegen – Düsseldorf – Wien
Fahrt nach Nijmegen, einer alten historischen Stadt römischen Ursprungs und einst Pfalz von Kaiser Karl dem Großen. Besichtigung mit Valkhof, Großem Markt mit Stadtwaage, gotischer Stephanskirche und Kronenburgerturm. Danach Fahrt nach Düsseldorf und Rückflug nach Wien.

Preis pro Person

ReiseterminDZEZKGZ (10-14 Pers.)Reiseleitung
04.06.-10.06.2018€ 1.399€ 1.687€ 95Dietmar Schönhart