TriestTriest

Silvester in Triest

Lichterglanz in der Hafenstadt

Die einzigartige Lage zwischen Meer und Karst, die große Vergangenheit und das charakteristische Stadtbild machen Triest zu einem erstklassigen Reiseziel. Das Feuerwerk am schönsten Platz der Stadt ist das Highlight zum Jahreswechsel.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Venzone – Triest
Abreise 6.30 Uhr Wien-Südausfahrt über Graz, Klagenfurt und das Kanaltal nach Venzone am Fluss Tagliamento. Das Festungsstädtchen wurde nach dem Erdbeben im Jahr 1976 komplett wieder aufgebaut und zum Nationaldenkmal ernannt. Besichtigung und Rundgang. Weiter über Udine nach Triest.

2. Tag: Schloss Miramare
Vormittags Ausflug zum Schloss Miramare und Spaziergang durch die Parkanlage. Rückfahrt nach Triest und erster Stadtspaziergang mit Besuch eines traditionellen Kaffeehauses in der Altstadt. Abends Silvesterbuffet im Hotel und danach Teilnahme an den Silvesterfeierlichkeiten auf der Piazza dell‘Unità.

3. Tag: Triest
Vormittags Zeit zur freien Verfügung. Nachmittags weitere Stadtführung von der Piazza dell‘Unità durch das Borgo Teresiano mit neo-klassizistischer Architektur. Spaziergang durch das Altstadtviertel Cavana.

4. Tag: Triest – Palmanova – Wien
Fahrt in die sternförmig angelegte Idealstadt Palmanova, ein Meisterstück der venezianischen Militärarchitektur. Besichtigung auf der Piazza Grande. Rückreise über Udine, Villach und die Südeinfahrt nach Wien.

Preis pro Person

ReiseterminDZEZReiseleitung
30.12.2017-02.01.2018€ 469€ 604Mag. Wolfgang Reisinger