UdineUdine

Silvester in Udine

Jahreswechsel im Herzen Friauls

Udine, das Zentrum Friauls, gilt wegen seiner leichten Lebensart und des pulsierenden Lebens auf den Straßen als die venezianische Stadt der Region. Der richtige Platz um das Neue Jahr zu begrüßen.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Udine
Abreise 7.00 Uhr Wien-Südausfahrt über den Wechsel, Graz, Klagenfurt und das Kanaltal nach Udine. Rundgang in der „heimlichen Hauptstadt“ des Friauls mit der zentralen Piazza della Liberta, dem Castello, der Kirche Santa Maria di Castello und dem Dom. Willkommensdrink, Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Grado und Aquileia
Fahrt nach Grado und Besichtigung mit Hafen, Altstadt mit Basilika Sant‘Eufemia und Kirche Santa Maria delle Grazie. Bummel von der Piazza Marin zur Therme und zum Strand. Auf dem Rückweg Stop in der einstigen Hafenstadt Aquileia mit den wichtigsten archäologischen Ausgrabungen Italiens. Besuch des Domes mit dem berühmten Mosaikfußboden und den Fresken in der Krypta. Rückfahrt nach Udine und festliche Silvestergala mit 6-gängigem Silvestermenü, Musik und Tanz.

3. Tag: Spilimbergo und San Daniele
Nach einem späten Frühstück Ausflug ins mittelalterliche Spilimbergo mit Arkadengassen, Sgrafittomalereien an den Häusern und einem beeindruckenden gotischen Dom. Abstecher nach San Daniele und Besichtigung der Kirche Sant’Antonio Abate, der sogenannten „Sixtinischen Kapelle des Friauls“. Rückfahrt nach Udine.

4. Tag: Udine – Cividale del Friuli – Wien
Rückreise, mit einem Rundgang im UNESCO-Weltkulturerbe Cividale del Friuli, durch das Kanaltal und über Klagenfurt, Graz und die Südeinfahrt nach Wien.

Preis pro Person

ReiseterminDZEZReiseleitung
30.12.2017-02.01.2018€ 499€ 568Prof. Gerhard Atschko