WartburgWartburg

Thüringen - das grüne Herz Deutschlands

Deutsche Klassik in Vollendung

Martin Luther, Bach und Liszt, Goethe und Schiller, Gropius und Van de Velde – Thüringen ist eine bedeutende Kulturlandschaft, geprägt durch die Kleinstaaterei vergangener Jahrhunderte. Altertümliche ehemalige Residenzstädte, die Klassikerstadt Weimar, das schöne Erfurt oder der romantische Thüringer Wald ziehen Kulturreisende an.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Neustadt an der Orla – Erfurt
Abreise 6.30 Uhr Wien-Westausfahrt, über Linz, Suben, das Donautal und die Oberpfalz zur ehemaligen innerdeutschen Grenze an der Saale. Kurzer Rundgang in Neustadt an der Orla zu den einzigartigen mittelalterlichen Fleischbänken. Weiter nach Erfurt.

2. Tag: Erfurt erleben
Besichtigung der Thüringer Landeshauptstadt mit dem Wahrzeichen, der Krämerbrücke, sowie dem Domberg mit Mariendom und Severikirche, der Festung Petersberg mit schönem Blick auf die Stadt, dem Fischmarkt und dem Rathaus. Spaziergang durch die Waaggasse zur Alten Synagoge* mit dem Erfurter Schatz und Besichtigung des Augustinerklosters, eine der berühmtesten Stätten der Reformation. Freizeit für einen Einkaufsbummel oder individuelle Besichtigungen.

3. Tag: Gotha, Schmalkalden und Thüringer Wald
Fahrt nach Gotha und kurze Stadtrundfahrt. Besichtigung von Schloss Friedenstein* mit dem ältesten Barocktheater. Weiter nach Schmalkalden zu einem Rundgang in der denkmalgeschützten Altstadt mit Fachwerkbauten. Gelegenheit zum Besuch des Schlosses der hessischen Landgrafen. In Oberhof, Sportzentrum des Thüringer Waldes, Gelegenheit zum Besuch des Rennsteiggartens, mit über 4.000 Gebirgspflanzen der größte Gebirgsgarten Europas. Über Arnstadt, dem Wohnort des jungen Bach, zurück nach Erfurt.

4. Tag: Eisenach, Wartburg und Mühlhausen
Fahrt nach Eisenach zur weltbekannten Wartburg*, dem Zentrum des Minnegesangs und Inbegriff des Mittelalters. Besichtigung und Aufenthalt am Marktplatz. Fahrt nach Mühlhausen. Spaziergang durch die Fachwerk-Altstadt mit Rathaus, Marienkirche*, Frauentor und Rabenturm. Aufenthalt im renovierten Kurort Bad Langensalza.

5. Tag: Kulturstadt Weimar
Fahrt ins nahegelegene Weimar und Rundgang: Frauenplan, Goethehaus, Herzogin Anna Amalia Bibliothek*, Schloss, Spaziergang im Park an der Ilm mit dem Gartenhaus Goethes, Markt, Schillerhaus, Wittumspalais, Goethe-Schillerdenkmal, Deutsches Nationaltheater und Alter Friedhof. Freizeit und Gelegenheit zur Besichtigung des Bauhausmuseums von Gropius, der in Weimar das staatliche Bauhaus gründete.

6. Tag: Alte Residenzstädte
Fahrt nach Rudolstadt im Saaletal und Rundgang in der ehemaligen Schwarzburger Residenz mit großem Schloss. Weiter nach Gera, ehemalige Residenz der Reußen im Tal der Weißen Elster mit Marktplatz und Rathaus. Besuch des Otto Dix Hauses* im Stadtteil Untermhaus mit Gemälden des Künstlers, Orangerie und Küchengarten. Fahrt zur Villa Schulenburg*, einem Gesamtkunstwerk des Bauhausgründers Henry van de Velde. Rundgang in der ehemaligen Residenzstadt Altenburg.

7. Tag: Erfurt – Regensburg – Wien
Durch das Naabtal und das Innviertel und über Linz und die Westeinfahrt zurück nach Wien.

Preis pro Person

ReiseterminDZEZReiseleitung

11.09.-17.08.2017

€ 951

€ 1.083

Andreas Prowaznik