Höhepunkte Japans zur Kirschblüte

ab € 3.320
Buchen

Höhepunkte Japans zur Kirschblüte

Japan_Kyoto_Golden_Tempel
Reisebild-1
Reisebild-2
Reisebild-3
Reisebild-4
Reisebild-5
Reisebild-6

Preise & Inklusivleistungen:

Termin
Unterbringung
Preis p. P.
Termin: 23.03 - 01.04.2022
Unterbringung: Doppelzimmer / Einzelzimmer
Preis p. P. ab € 3.320

Reisebeschreibung:

Japan - das Land der aufgehenden Sonne und der Gegensätze; Jahrtausende alte Hochkulturen, Philosophien, Religionen und Zukunftstechnologien verschmelzen hier zur vollkommenen Harmonie. Eine Weltmacht zwischen Mythos und Moderne. Erleben Sie auf dieser Rundreise das Großstadtgetümmel in den Mega-Metropolen Tokio und Osaka, im Kontrast zum "alten Japan" bei Ausflügen nach Kyoto und Nara. 

Anmeldeschluss:  22. Dezember 2021

Täglich Halbpension (zusätzlich 5x Abendessen):      € 190.-
Kleingruppenzuschlag 15 - 19 Personen: € 250.-

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen / max. Teilnehmerzahl: 25 Personen
Der Kleingruppenzuschlag kommt automatisch zur Anwendung, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Am Programm ändert sich selbstverständlich nichts und die Reise wird auch als Kleingruppe von unserer Reiseleitung begleitet.

Inkludierte Leistungen: 
 Lufthansa Linienflüge Wien - Tokio & Osaka - Wien (hin via Frankfurt, retour via München) 
 Flughafensteuern & Luftverkehrsabgabe (dzt. € 121.- Änderungen vorbehalten)
 8 Nächtigungen in den Hotels lt. Programm oder ähnlich
 Verpflegung lt. Programm  (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
 COLUMBUS Reisebegleitung ab/bis Wien
 Lokale deutschsprachige Reiseleitung 
 Transfers lt. Programm im klimatisierten Reisebus
 Sämtliche Besichtigungen & Ausflüge lt. Programm
 Eintrittsgelder für alle Sehenswürdigkeiten lt. Programm
 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht inkludiert:
 nicht im Programm angeführte Mahlzeiten und Leistungen
 Trink- und Bedienungsgelder sowie persönliche Ausgaben 
 Reise- & Stornoversicherung 

Privatreise:
Sie haben die Möglichkeit, diese Reise auf Privatbasis (Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen) mit deutschsprachiger Reiseleitung zu buchen. Gerne erstellen wir Ihnen Ihr persönliches Angebot.

Allgemeine Informationen:
 Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseschutzes, damit Sie umfassend abgesichert sind (z.B. Stornierung der Reise oder Reiseabbruch). Gerne informieren wir Sie persönlich zu den möglichen buchbaren Reiseschutz-Optionen für Ihre Reise.
 Diese Reise ist aufgrund der unterschiedlichen Transportmittel und des Besichtigungsprogrammes für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
 Hotel- und Programmänderungen auf gleichem Standard aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
 Die aktuellen Einreisebestimmungen zu Ihrem Reiseland finden Sie auf www.bmeia.gv.at 
 Preis- und Tarifstand: Oktober 2021. Preis- und Programmänderungen sowie Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. 

Gesonderte Stornobedingungen:
bis 91 Tage vor Reiseantritt: keine Stornogebühren
90-61 Tage vor Reiseantritt: 60%
60-31 Tage vor Reiseantritt: 75%
30-16 Tage vor Reiseantritt: 90%
15 Tage vor Reiseantritt: 100%
des Reisepreises

Bereits von COLUMBUS Reisen getätigte und nachweislich nicht refundierbare Ausgaben (z.B. Visa-Besorgung, nicht refundierbare Anzahlungen für Hotels und andere Leistungen, Tickets ohne Rückerstattungsmöglichkeit etc.) sind im Falle eines Stornos in jedem Fall zur Gänze vom Kunden zu begleichen.




Reiseverlauf:

Tag 1: Anreise
Treffpunkt mit Ihrer COLUMBUS Reisebegleitung und Flug mit Lufthansa von Wien via Frankfurt nach Tokio (vorläufige Flugzeiten 14:10 - 13:05 Uhr +1 Tag).
In Tokio angekommen begrüßt Sie Ihr lokaler Reiseleiter und nach einer Panorama Rundfahrt durch die Metropole erfolgt der Check-In im zentral gelegenen Sunshine City Prince Hotel***, wo Sie dreimal nächtigen werden.
Am Vormittag geht es hoch hinaus, auf die 202m hohe Aussichtsplattform des Tokio Metropolitan Government Buildings, von wo aus Sie einen grandiosen Blick über die Hauptstadt genießen. Im Anschluss besuchen Sie den berühmten Meiji Schrein. Die Gedenkstätte symbolisiert die starke Verbindung mit dem Shintoismus, der alten Naturreligion Japans. Weiters besichtigen Sie das lebhafte Stadtviertel Harajukui, das für seine farbenfrohe Street-Art und Modeszene bekannt ist. Im Stadtteil Ginza mit seiner Vielzahl an Restaurants, Kaufhäusern, Kunstgalerien und Nachtclubs, nehmen Sie zu Mittag an einem Sushi-Kochkurs teil und lernen mehr über die Zubereitung des beliebten Nationalgerichts.

Abendessen in einem lokalen Restaurant.
Heute setzen Sie Ihre Erkundungstour durch Tokio fort, Ihre Reiseleitung führt Sie zu Sehenswürdigkeiten wie dem Tsukiji Fischmarkt sowie den Hama-rikyū onshi teien, dt. "Kaiserlicher Garten der Hama-Residenz", welcher mit seinen weitläufigen Grünflächen und Seen einen angenehmen Kontrast zur Großstadt bildet. Sie nehmen an einer traditionellen Tee-Zeremonie teil, ein einmaliges Erlebnis voller Genuss, Ästhetik und Harmonie.

Anschließend fahren Sie mit der Fähre weiter in den Stadtteil Asakua, welcher im historischen Kern Tokios liegt. Freuen Sie sich auf den Besuch des Asakusa Kannon Tempels, der Weg dorthin führt über die belebte Landstraße Nakamise Dori und durch das berühmte Donnertor mit der 750 kg schweren Laterne. Zum Abschluss des Tages erkunden Sie den Stadtteil Akihabara, ein geschäftiges Einkaufsviertel, welches für seine Elektronikhändler bekannt ist.
Ihr Japan-Abenteuer führ Sie weiter Richtung Süden in die Stadt Kamakura. Hier werden Sie beeindruckende Sehenswürdigkeiten wie den Großen Buddha und den Tsurugaoka Hachimangu Schrein besichtigen. Eine große Kirschbaum-Allee führt Sie zu der imposanten Tempelanlage, welche das spirituelle Zentrum der Region darstellt.

Am Nachmittag reisen Sie von Yokohama mit dem Schnellzug Shinkansen nach Kyoto, welche zu den geschichtlich und kulturell bedeutendsten Städten Japans zählt. Hier erleben Sie das "alte Japan" im Kontrast zu den Millionen-Metropolen Tokio und Osaka.

Check-in im Hotel Daywaroynet Kyoto-Shijokarasuma*** wo Sie dreimal nächtigen werden.
Sie besuchen den einmalig schönen Fushimi Inari Schrein, wo Sie die eintausend roten Torii (symbolische Eingangstore eines Schreins) durchschreiten. Weiter geht's zur Sanjusangen-do Halle, die ihre Besucher mit einer riesigen Sammlung an buddhistischen Statuen beeindruckt.

Der Kyoto Rundgang endet im historischen Ortskern, wo Sie den Nachmittag zur freien Verfügung haben. Genießen Sie einen Bummel durch die Einkaufsstraßen, die von den Machiya (trationellen Holzhäusern) gesäumt, ein authentisches alt-japanisches Stadtbild bilden.
Sie setzten die Besichtigung Kyotos fort mit dem Besuch des Heian Schreins, des Kiyomizu Tempels und nehmen an einer Tee-Zeremonie im Kodai-ji Tempel teil. Der Kiyomizu Tempel erhebt sich mächtig auf einem Hügel, von wo Sie neben der imposanten Tempelanlage zudem eine schöne Aussicht über Kyoto genießen.

Nachmittags besuchen Sie das Nijo-Schloss, eine große Burganlage und Sitz des ehemaligen Shoguns von Kyoto. Umrahmt wird das Schloss von einer, wie in Japan üblich, bis ins kleinste Detail perfekt und mit viel Gespür für Ästhetik gestalteten, Gartenanlage.

Weiter geht zu einem der wohl schönsten Tempel des Landes, dem Kinkaku-ji Tempel, dessen obere Stockwerke vollständig mit Blattgold überzogen sind und daher dieser auch als "Goldener Pavillion" bezeichnet wird.
Ein weiter Höhepunkt Ihrer Japanreise steht heute mit dem Besuch des Todai-Ji Tempels in Nara auf dem Programm. Vorbei an riesigen Wächter-Statuen aus Holz durchschreiten Sie die mächtigen Eingangstore, bevor sich das größte Holzgebäude der Welt vor Ihnen erhebt. Im Inneren des Tempels sehen Sie eine 15m hohe Buddha-Statue, die unglaubliche 450t auf die Waage bringt.

Weiters besichtigen Sie den Kasuga Shrein sowie den Horyuji Tempel, der wie der Todai-Ji Tempel zum UNSESCO-Weltkulturerbe zählt. Auf dem Gelände befinden sich die ältesten erhaltenen Holzgebäude weltweit und viele wichtige Nationalschätze und Kulturgüter.

Am späten Nachmittag erreichen Sie die Stadt Osaka und checken im Hotel Plaza Osaka*** ein, wo Sie zweimal nächtigen.
Mit den ca. 17,5 Mio. Einwohnern im Ballungsgebiet Keihanshin (um Osaka, Kyōto und Kōbe) bildet Osaka eine der größten Metropolregionen der Welt und innerhalb Japans den Gegenpol zum Kantō-Gebiet um Tokio.

Zu Beginn der heutigen Tour geht es hinauf auf das 173 m hohe Umeda Sky Building, welches bereits von außen durch seine architektonische Besonderheit begeistert. Von der Aussichtsplattform genießen Sie einen grandiosen Blick über die Stadt. Im Anschluss besuchen Sie das Osaka-Schloss und wandeln auf den Spuren der vergangen Edo-Zeit. Ausgestellte Exponate gewähren einen spannenden Blick darauf, wie Japan während der 260-jährigen Friedenszeit aufblühte und sich mit einem Mal auf die Weltbühne katapultierte.

Nachmittags erkunden Sie die Stadtteile Namba & Dotombori; riesige Reklametafeln, bunte Lichter, laute Musik und vieles mehr sorgen für die absolute Reizüberflutung. Hier liegen unzählige Geschäfte, Restaurants und Cafés eng aneinander. Dotombori gilt als das Vergnügungsviertel Osakas und als Inbegriff des asiatischen Trubels.
Eine eindrucksvolle Reise neigt sich langsam dem Ende zu. Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen von Osaka und im Anschluss der Rückflug via München nach Wien (vorläufige Flugzeiten 09:30 - 16:10 Uhr)

Downloads zu dieser Reise