Perlen Nordenglands

ab € 1.990
Buchen

Perlen Nordenglands

England_Castlerigg
Reisebild-1
Reisebild-2
Reisebild-3
Reisebild-4
Reisebild-5
Reisebild-6
Reisebild-7

Preise & Inklusivleistungen:

Termin
Unterbringung
Preis p. P.
Termin: 10.05 - 17.05.2023
Unterbringung: Doppelzimmer / Einzelzimmer
Preis p. P. ab € 1.990
Termin: 07.06 - 14.06.2023
Unterbringung: Doppelzimmer / Einzelzimmer
Preis p. P. ab € 2.050
Termin: 26.07 - 02.08.2023
Unterbringung: Doppelzimmer / Einzelzimmer
Preis p. P. ab € 2.050
Termin: 06.09 - 13.09.2023
Unterbringung: Doppelzimmer / Einzelzimmer
Preis p. P. ab € 2.050

Reisebeschreibung:

Wichtige Metropolen wie Liverpool und Manchester sehen auf eine lange Geschichte zurück und erzählen diese noch immer eindrucksvoll. Der Lake District und die Moore Nordenglands bezaubern mit einer einzigartigen Landschaft, die sie sowohl spazierend als auch gemütlich im Zug sitzend erkunden werden. Sie verfolgen die abwechslungsreiche Geschichte Englands von den Römern bis zu den Beatles und werden von der Schönheit, die Sie erwartet begeistert sein.

Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen 

Inkludierte Leistungen:
 Linienflüge Wien – Manchester – Wien mit KLM via Amsterdam inkl. Flughafentaxen
 Reiseverlauf laut Programm
 Flughafentransfer an Tag 7 
 Alle Fahrten im modernen Reisebus
 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels 
 Verpflegung laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen) 
 Eintritte und Aktivitäten laut Programm 
 deutschsprachige, örtliche Reiseleitung während der gesamten Rundreise
 Bootsfahrt auf dem Lake Windermere
 Zugfahrt mit der Sellte-Carlisle-Raylways
 Zugfahrt mit der North Yorkshire Moors Railway
 Besuch der Lakes Destillerie inkl. Kostproben

Nicht inkludiert:
 nicht im Programm angeführte Mahlzeiten und Leistungen
 persönliche Trink- und Bedienungsgelder sowie Ausgaben persönlicher Natur
 eventuell anfallende Einreisekosten (z.B.: Covid Test)

Allgemeine Informationen:
 Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseschutzes, damit Sie umfassend abgesichert sind (z.B. Stornierung der Reise oder Reiseabbruch). Gerne informieren wir Sie persönlich zu den möglichen buchbaren Reiseschutz-Optionen für Ihre Reise.
 Diese Reise ist aufgrund der unterschiedlichen Transportmittel und des Besichtigungsprogrammes für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
 Damit Sie Ihren Urlaub unbeschwert genießen können, berücksichtigen wir und unsere lokalen Partneragenturen vor Ort umfangreiche Hygienemaßnahmen. Die Basis für die Sicherheitsmaßnahmen bilden die entsprechenden lokalen Gesetze und Vorschriften.
 Hotel- und Programmänderungen auf gleichem Standard aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
 Die aktuellen Einreisebestimmungen zu Ihrem Reiseland finden Sie auf www.bmeia.gv.at 
 Preis- und Tarifstand: November 2022. Preis- und Programmänderungen sowie Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. 

Gesonderte Stornobedingungen:
bis 31 Tage vor Reiseantritt: 20%
30-15 Tage vor Reiseantritt: 50%
15 - 7 Tage vor Reiseantritt: 80%
7 Tage vor Reiseantritt:            100%
des Reisepreises

Flugtickets nach Ausstellung 100%.
Bereits von COLUMBUS Reisen getätigte und nachweislich nicht refundierbare Ausgaben (z.B. Visa-Besorgung, nicht refundierbare Anzahlungen für Hotels und andere Leistungen, Tickets ohne Rückerstattungsmöglichkeit etc.) sind im Falle eines Stornos in jedem Fall zur Gänze vom Kunden zu begleichen.

Privatreise:
Sie haben auch die Möglichkeit, diese Rundreise auf Privatbasis (Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen) mit örtlicher deutschsprachiger Reiseleitung zu buchen. Gerne erstellen wir Ihnen Ihr persönliches Angebot.

Reiseverlauf:

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Manchester werden Sie von Ihrer Reiseleitung empfangen. Und anschließend fahren Sie weiter nach Chester mit und lernen die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten bei einem Stadtrundgang besser kennen. Die historische Hauptstadt der Grafschaft Cheshire zählt zu den am besten erhaltenen ummauerten Städten Großbritanniens. Die ältesten Teile der Stadtmauer sind rund 2000 Jahre alt und wurden von den Römern erbaut, für die die Stadt ein wichtiger Stützpunkt in England gewesen ist. Im Mittelalter wurde sie als Ausgangspunkt für Feldzüge gegen die Waliser verwendet. Später wurde die malerische Stadt als Ferienort des
Adels bekannt. Derzeit wird vor allem die Entwicklung hin zu einem beliebten Touristenziel angestrebt.
Anschließend erfolgt der Transfer zur Unterkunft in Liverpool, eine der bedeutendsten Hafenstädte
Großbritanniens.
Nächtigung: Ibis Styles Dale Street o.ä.
Im Nordwesten Englands liegt mit Liverpool eine der bedeutendsten Hafenstädte Großbritanniens. Die Stadt wurde 1190 gegründet und wuchs im 17. Jahrhundert zu einer florierenden Handelsstadt heran. Seit den 1980er Jahren wird die Stadt umfassend modernisiert und präsentiert sich heute als modern und touristenfreundlich. 2008 gewann sie den Titel "Europäische Kulturhauptstadt".
Liverpool bietet Besuchern unter anderem sieben kostenlose Museen und imposante Bauwerke wie das Royal Liver Building oder die St. George's Hall. Liverpool ist vor allem durch ihre Fußball- und Musikszene bekannt: Der FC Liverpool trägt seine Heimspiele im Hexenkessel an der Anfield Road aus und alle 4 Gründungsmitglieder der Beatles wurden in der Stadt geboren. Nach einer intensiven Erkundung der Stadt lernen Sie die 4 Pilzköpfe beim Besuch des The Beatles Story
Museums näher kennen. Es ist die weltgrößte dauerhafte Ausstellung, die sich ausschließlich mit den Beatles beschäftigt. Hier erleben Sie den Aufstieg der Musiker zu Weltruhm, in verschiedenen Räumen zu den jeweiligen Epochen, unterstützt durch einen Audioguide von John Lennons Halbschwester Julia. Die Ausstellung umfasst Stücke wie zum Beispiel George Harrisons erste Gitarre oder John Lennons letztes Klavier.
Am Nachmittag haben Sie Zeit für eigene Erkundungen. Für jeden ist hier etwas dabei. Fußballfans können das Anfield Stadion besuchen, Musikfreunde können die Ausstellung "British Music Experience" besuchen oder aber Sie unternehmen eine entspannende Bootsfahrt auf dem
Mersey. Am Abend empfiehlt sich ein Besuch des berühmten Cavern Clubs, in dem nicht nur die berühmten 4 Pilzköpfe gespielt haben. Fast jeden Abend wird hier Live-Musik gespielt.
Nächtigung: Ibis Styles Dale Street o.ä.
Es geht weiter in Richtung Norden und die Fahrt bringt Sie zunächst in den Lake District Nationalpark, der größte und erste englische Nationalpark und seit 2017 UNESCO-Weltkulturerbe.
Er ist vor allem bekannt für seine eindrucksvolle Seen- und Berglandschaft. Auch der größte
natürliche See Englands, der Windermere, liegt hier. Im Volksmund heißt die Gegend oftmals nur "The Lakes". Berühmt wurde sie im frühen 19. Jahrhundert durch die Geschichte und Literatur William Wordsworths und anderer "Lake Poets". Hier unternehmen Sie eine ca. 45-minütige
Bootsfahrt auf dem Lake Windermere. Während der gemütlichen Fahrt um die Inseln des Sees können Sie die kontrastreiche Landschaft genießen. Die Gegend ist geprägt von Gebirgen, bewaldeten Ufern sowie wunderschönen ruhigen Buchten. Sie machen einen Kurzer Stopp an
dem aus der Jungsteinzeit stammenden Castlerigg Stone Circle, der sich auf einem Naturplateau
befindet und einen herrlichen 360-Grad-Blick über die umliegenden Hügel bietet. Lassen Sie sich bei einem Spaziergang von der Bilderbuch-Landschaft des Lake Districts verzaubern. Anschließend
fahren Sie weiter zur Lakes Distillery. Im Rahmen einer Führung können Sie einen Blick hinter die Kulissen werfen. Entdecken Sie wie Gin, Whisky und Wodka hergestellt werden und warum der Ort der Destillerie so besonders ist. Um die Tour abzurunden, haben Sie die Gelegenheit alle drei Spirituosen zu probieren.
Nächtigung: Carlisle Station Hotel o.ä.
Bei einem Spaziergang entlang des Hadrians Walls., welcher zwischen 122 und 128 n. Chr. auf Anordnung Kaiser Hadrians erbaut wurde, können Sie die wunderschöne Landschaft Nordenglands entdecken. Er war einst eine riesige Befestigungsanlage um die "Wilden aus dem Norden" vom
Römischen Reich fernzuhalten. Beim Besuch des Birdoswald Roman Fort bekommen Sie einen guten Eindruck wie wichtig und wuchtig dieser Wall einst war.
Anschließend fahren Sie vorbei an der größten Stadt im Nordosten Englands. Newcastle blickt auf eine mehr als 2000 alte Geschichte zurück. Seine Hauptsehenswürdigkeit ist jedoch jüngeren Alters. Der 20 Meter hohe und aus 200 Tonnen Stahl erbaute Engel des Nordens wird Sie
beeindrucken.
Zum Abschluss des Tages haben Sie Zeit Durham auf eigene Faust zu erkunden. Die historische Stadt ist die Heimat eines der bekanntesten Wahrzeichen Großbritanniens. Die majestätische Durham Kathedrale wurde 1986 zusammen mit der normannischen Burg Durham Castle von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Nicht weit voneinander entfernt, sind die beiden Sehenswürdigkeiten gut zu Fuß zu erreichen und bieten einen wunderschönen Ausblick über die
Stadt.
Nächtigung: Holiday Inn Darlington North o.ä.
Am Morgen fahren Sie in den historischen Küstenort Whitby. Mit 13.000 Einwohnern überschaubar
gross, schmiegt sich die idyllische Altstadt mit ihren eng aneinandergereihten Häuschen mit roten Dächern an die Ufer des Esk und den Hafen. Auf einer Klippe thront Whitby Abbey, die wohl romantischste Ruine Großbritanniens und Inspiration für Bram Stoker, dem Autor von Dracula. Weiter geht es zum Fischerort Robin Hood's Bay am inneren Ende der gleichnamigen Meeresbucht. Robin Hood's Bay besteht aus zwei Teilen: dem traditionellen Unterdorf am Meer, das noch aus vielen kleinen Fischerhäuschen mit engen Gassen besteht, und dem großzügiger angelegten Oberdorf am oberen Rand der Steilküste, der rund 50 Meter höher liegt.
Sie fahren weiter nach Goathland, von wo Sie eine gemütliche Fahrt mit der North Yorkshire Moors Railway. unternehmen. Der Bahnhof mag eingefleischten Fans des berühmten Zauberlehrlings bekannt vorkommen. Sie reisen in wunderschön restaurierten, holzgetäfelten Waggons durch den North York Moors Nationalparks bis nach Pickering. Mit einer Länge von 29 Kilometern ist sie die zweitlängste Museumseisenbahn des Vereinigten Königreichs. Sie werden sich auf der Fahrt durch die wunderschönen Moore Englands in ein anderes Zeitalter zurückversetzt fühlen.
Nächtigung: Jurys Inn Bradford o.ä.
York gehört heute zu den schönsten Städten Englands. Hier präsentieren sich, wunderschön erhaltene, zweitausend Jahre ereignisreicher Geschichte, die Sie bei einer geführten Stadtbesichtigung näher kennenlernen. Sie laufen durch die Shambles Street, eine enge Straße mit Kopfsteinpflaster gesäumt von wunderschön erhaltenen elisabethanischen Gebäuden. Sie werden auch ein Stück auf der nahezu gänzlich erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer laufen. Zu den Höhepunkten von York zählt die großartige York Minster. Die älteste urkundlich erwähnte Kirche stammt aus dem Jahr 627, gebaut aus Holz für die Taufe von Edwin, König von Northumbria. Der jetzige Bau stammt aus dem frühen 13. Jahrhundert. Die Kirche ist in einem "französischeren" Stil der Gotik erbaut.
Sie fahren anschließend nach Harrogate. Hier befindet sich der älteste Süßwarenladen der Welt. Bei
der großen Auswahl an Fruchtgummi, Schokolade und vielem mehr ist sicher für jeden etwas dabei. Schauen Sie sich um und nehmen eine kleine Leckerei mit nach Hause. In der berühmten Bäderstadt haben Sie auch Zeit einen Happen zu essen.
Anschließend besichtigen Sie noch den RHS Garden Harlow Carr. Der farbenfrohe und wunderschön angelegte Garten befindet sich in einem Tal, das durch ein Flüsschen namens Harlow Beck geteilt wird. Entlang des Flusses finden Sie einen Bachgarten. Außerdem gibt es zauberhafte Rosenbeete, einen Küchengarten, einen Duft- und Kräutergarten, alpine Gewächshäuser, eine Sammlung verschiedenartiger, exotischer Gehölze sowie ein kleines Museum im Torhaus.
Nächtigung: Jurys Inn Bradford o.ä.
Zum Abschluss Ihrer Reise erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt. Sie besteigen am Morgen in Leeds den Zug, der Sie in knapp 2 Stunden nach Kirkby Stephen bringt. Die Bahnstrecke von Leeds nach Carlisle zählt zu den schönsten und beeindruckendsten Bahnstrecken des Vereinigten Königreichs. Sie wurde in 6 Jahren von mehr als 6.000 Arbeitern gebaut. 115 Kilometer Gleise, 21 Viadukte und 14 Tunnel durchqueren die Wildnis der Yorkshire Dales, des Eden Valleys und der North Pennines. Genießen Sie während der Fahrt die einzigartigen Ausblicke auf die Landschaft und halten Sie Kamera bereit, wenn Sie sich dem Ribblehead Viadukt nähern. Mit seinen 24 Steinbögen in einer Höhe von 32 Metern ist es das beeindruckendste auf der Strecke. Viele Arbeiter verloren beim Bau dieses Meisterwerks ihr Leben. In ihrem Gedenken wurden zahlreiche Denkmäler entlang der Strecke errichtet. Genießen Sie etwas Freizeit im kleinen Ort Kirkby Stephen bevor Sie Ihren Weg nach Manchester fortsetzen. Sie erkunden die Stadt und dessen Besonderheiten bei einer Rundfahrt. Als erste Industriestadt der Welt, galt Manchester immer schon als Kraftwerk: Hier wurde etwa die Suffraggettenbewegung geboren, ein Atom erstmalig geteilt und der erste moderne Computer gebaut. Manchester bietet eine stolze Geschichte in Wissenschaft, Politik, Musik, Kunst und Sport. Besonders sehenswert ist außerdem die John Rylands Library, welche ein Teil der Universität von Manchester ist. Der viktorianisch-neogotische Klinkerbau besitzt eine Sammlung erleuchtender Manuskripte sowie eine Original Gutenberg Bibel und wartet nur darauf entdeckt zu werden.
Nächtigung: Mercure Manchester Picadilly o.ä.
Heute heißt es leider Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen in Manchester für Ihren Rückflug via Amsterdam nach Wien.

Downloads zu dieser Reise