Thailand nachhaltig entdecken

ab € 3.990
Buchen

Thailand nachhaltig entdecken

Thailand_Akha_Mädchen
Reisebild-1
Reisebild-2
Reisebild-3
Reisebild-4
Reisebild-5
Reisebild-6
Reisebild-7

Preise & Inklusivleistungen:

Termin
Unterbringung
Preis p. P.
Termin: 19.09 - 03.10.2022
Unterbringung: Doppelzimmer / Einzelzimmer
Preis p. P. ab € 3.990
Termin: 05.12 - 19.12.2022
Unterbringung: Doppelzimmer / Einzelzimmer
Preis p. P. ab € 3.990

Reisebeschreibung:

Entschleunigt durch das Land des Lächelns

Wenn Sie ein verantwortungsbewusstes und authentisches Reiseerlebnis suchen und Kontakt zu den Menschen des Landes aufnehmen möchten, dann ist diese Reise die richtige für Sie. Um den ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten, reisen Sie wo immer möglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Fahrrädern, genau wie die Einheimischen auch, und unterstützen mit Ihrem Besuch lokale Initiativen und die ländliche Bevölkerung. Auch kulinarisch kommen Sie voll auf Ihre Kosten, wenn Sie mit frisch geernteten Bio-Zutaten gemeinsam mit den Einheimischen Ihre Mahlzeiten zubereiten oder das Street Food auf den unzähligen Märkten verkosten. Die unglaubliche Liebenswürdigkeit Ihrer Gastgeber vor Ort wird diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Badeverlängerung in Koh Ngai oder Koh Samui möglich - Preise auf Anfrage

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen / maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen

Voraussichtliche Flugzeiten:
Wien – Bangkok 23:20 – 15:20 Uhr mit OS 025
Bangkok – Chiang Mai 17:05 – 18:25 Uhr mit OS 8663/operated by Bangkok Airways
Bangkok – Wien 23:55 – 05:25+1 Uhr mit OS 026

Über die Website https://austrian.compensaid.com/de/ haben Sie die Möglichkeit den CO2 Verbrauch der Flüge zu kompensieren.

Inkludierte Leistungen:
 Linienflüge Wien – Chiang Mai // Bangkok – Wien mit Austrian und Bangkok Airways in der Economyclass inkl. Flughafentaxen (ca.€ 484)
 Reiseverlauf laut Programm 
 Transport und Transfers in privaten Fahrzeugen unserer Partneragentur
 Transport mit öffentlichen Verkehrsmitteln laut Programm
 Übernachtungen in den genannten Hotels oder gleichwertigen Alternativen
 2x Übernachtung bei einer Gastfamilie in einer Akha Gemeinde
 Verpflegung laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
 Eintrittsgebühren für die im Programm angeführten Besichtigungen 
 lokale deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise

Nicht inkludiert:
 nicht im Programm angeführte Mahlzeiten und Leistungen
 persönliche Trink- und Bedienungsgelder sowie Ausgaben persönlicher Natur
 fakultative Ausflüge und Aktivitäten
 Eventuell anfallende Einreise- und Visakosten. Die aktuellen Einreisebestimmungen für Thailand finden sie Hier
Allgemeine Informationen:
 Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseschutzes, damit Sie umfassend abgesichert sind (z.B. Stornierung der Reise oder Reiseabbruch). Gerne informieren wir Sie persönlich zu den möglichen buchbaren Reiseschutz-Optionen für Ihre Reise.
 Diese Reise ist aufgrund der unterschiedlichen Transportmittel und des Besichtigungsprogrammes für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
 Damit Sie Ihren Urlaub unbeschwert genießen können, berücksichtigen wir und unsere lokalen Partneragenturen vor Ort umfangreiche Hygienemaßnahmen. Die Basis für die Sicherheitsmaßnahmen bilden die entsprechenden lokalen Gesetze und Vorschriften.
 Hotel- und Programmänderungen auf gleichem Standard aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
 Die aktuellen Einreisebestimmungen zu Ihrem Reiseland finden Sie auf www.bmeia.gv.at 
 Preis- und Tarifstand: Mai 2022. Preis- und Programmänderungen sowie Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. 

Gesonderte Stornobedingungen:
bis 61 Tage vor Reiseantritt: 20%
60-46 Tage vor Reiseantritt: 35%
45-36 Tage vor Reiseantritt: 50%
35-16 Tage vor Reiseantritt: 80%
15 Tage vor Reiseantritt: 100%
des Reisepreises

Flugtickets nach Ausstellung 100%.
Bereits von COLUMBUS Reisen getätigte und nachweislich nicht refundierbare Ausgaben (z.B. Visa-Besorgung, nicht refundierbare Anzahlungen für Hotels und andere Leistungen, Tickets ohne Rückerstattungsmöglichkeit etc.) sind im Falle eines Stornos in jedem Fall zur Gänze vom Kunden zu begleichen.

Privatreise:
Sie haben auch die Möglichkeit, diese Rundreise auf Privatbasis (Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen) mit örtlicher deutschsprachiger Reiseleitung zu buchen. Gerne erstellen wir Ihnen Ihr persönliches Angebot.

Reiseverlauf:

Linienflug von Wien via Bangkok nach Chiang Mai mit Austrian.
Nach der Ankunft werden Sie am Flughafen empfangen und ins Hotel gebracht. Am Abend treffen Sie sich mit Ihrem Reiseleiter und den anderen Mitreisenden zum gemeinsamen Abendessen in einem Restaurant. Bei dieser Gelegenheit werden Sie auch über Ihr Programm informiert.
Nächtigung: BanThai Village o.ä.
08:30 Uhr Treffen mit Ihrem Reiseleiter in der Lobby.
Ihr vormittäglicher Rundgang beginnt mit einem Spaziergang zum Ping-Flussufer, von wo aus er Sie durch das geschäftige Treiben von Kaad Luang oder den großen Markt, wie die Einheimischen ihn nennen, führt. Er besteht eigentlich aus 3 verschiedenen Märkten und ist seit den späten 1800er Jahren ein beliebter Einkaufsort. Während des Rundgangs erfahren Sie alles über die Geschichte des Marktes und seiner Umgebung, während Sie auf dem Weg frische Produkte und lokale Spezialitäten genießen. Am Ende der Tour fahren Sie zum Wat Suan Dok und seiner atemberaubenden, hellen, goldenen Stupa, von den Einheimischen als Blumengartentempel bezeichnet. Obwohl das Wat Suan Dok 1370 gegründet wurde, hat es im Laufe der Jahrhunderte mehrere Erweiterungen und Verbesserungen erfahren und ist nach wie vor eines der am besten erhaltenen religiösen Bauwerke Chiang Mais.
Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant verlassen Sie Chiang Mai und fahren in die bukolische Umgebung von Phrao, um Ihre Öko-Lodge zu erreichen.
Bei Ihrer Ankunft werden Sie vom örtlichen Lanna-Mitarbeiter mit einem erfrischenden Begrüßungsgetränk (Kräutertee oder Fruchtsaft aus dem eigenen Garten) begrüßt. Damit Sie sich in der Umgebung wohlfühlen, erhalten Sie traditionelle thailändische Bauernhemden, die Sie während Ihres Aufenthalts tragen können. Nachdem Sie in Ihr Zimmer eingecheckt haben, werden Sie bei der Zubereitung einiger Gerichte in die Geheimnisse der thailändischen Küche eingeweiht und können während des Abendessens die Früchte Ihrer Arbeit genießen.
Nächtigung: Khum Lanna Ökolodge o.ä.
Nach dem Frühstück fahren Sie mit einem lokalen Lastwagen ins Hochland bis auf den Gipfel des Doi Mon Lan, wo an klaren Tagen die Aussicht weit in die wunderschönen umliegenden Täler reicht. Anschließend besuchen Sie das Queen's Project, wo Ihnen ein Mitarbeiter die Geschichte der Region und ihre Bemühungen, den umliegenden Gemeinden eine nachhaltige Existenzgrundlage zu bieten, erklären wird. Anschließend fahren Sie weiter zu einem authentischen Akha-Dorf, wo Sie mehr über ihre unverwechselbare Kultur und Bräuche erfahren. In einem anderen Akha-Dorf werden Sie Gelegenheit haben, einen vor Ort angebauten Kaffee zu probieren, bevor Sie eine gemütliche Wanderung den Berg hinunter zurück ins Tal unternehmen.
Ein einheimischer Lastwagen holt Sie ab und bringt Sie für die Nacht zurück nach Khum Lanna.
Nächtigung: Khum Lanna Ökolodge o.ä.
Heute starten Sie sehr früh und um 05:45 Uhr wird Ihnen Kaffee/Tee auf Ihr Zimmer gebracht. Sie beginnen den Tag mit einer Radtour zum Sonnenaufgang entlang einer ländlichen Landstraße, um einen Dorfmarkt zu besuchen. Mit der Hilfe Ihres Reiseleiters können Sie örtliche Kekse und Girlanden kaufen, die Sie den Mönchen bei Ihrem bevorstehenden Tempelbesuch anbieten können. Danach machen Sie einen kurzen Spaziergang zu einem lokalen Eisenwarengeschäft, das landwirtschaftliche Werkzeuge aber auch Vorräte und Reissamen verkauft.
Danach besuchen Sie einen buddhistischen Tempel, in dem ein Buddha-Bildnis unter einem heiligen Baum verehrt wird. Auf dem Rückweg radeln Sie entlang einer malerischen Route von Kanälen und Reisfeldern nach Khum Lanna. Nach Ihrer Rückkehr erwartet Sie am Flussufer ein Frühstück im Lanna-Stil.
Nach einem erfrischenden Frühstück werden Sie in eines der Hauptziele der Khum Lanna eingeführt: die Förderung des thailändischen Reisanbaus unter dem Konzept "Reis fürs Leben". Sie erfahren etwas über die Geschichte des Reisanbaus, die verschiedenen thailändischen Reisarten und die auf den Reisfeldern verwendeten Werkzeuge und Geräte. Anschließend machen Sie mit Ihrem Gastgeber einen lockeren Spaziergang durch den Bio-Garten von Khum Lanna, in dem eine Vielzahl von Gemüse, Früchten und Kräutern angebaut wird. Danach lernen Sie die Zubereitung des berühmten Papaya-Salates, und wie man klebrigen Reis kocht. Das Mittagessen besteht aus einem rustikalen Barbecue, und den von Ihnen zubereiteten Spezialitäten.
Am Ende des Nachmittags machen Sie sich auf den Weg zu einer kleinen Gemeinde am Rande der Stadt. Nachdem Sie Ihre Gastgeber und das lokale Haus, in dem Sie übernachten werden, kennen gelernt haben, ist es Zeit, sich auf etwas Spaß vorzubereiten. Sie werden die Grundlagen des Fon Jeung, eines traditionellen nordthailändischen Tanzes, erlernen. Danach werden Sie mit Ihren Gastgebern vor Ort zu Abend essen und Zeit haben, die entspannte Atmosphäre im Dorf zu genießen.
Nächtigung: in einem privaten Haus der Gemeinde
Auch heute beginnt Ihr Tag wieder früh (06:00 Uhr) um an einer typisch thailändischen Tradition teilnehmen zu können - dem frühmorgendlichen Almosen geben. Es ist eine gängige Praxis, dass Mönche durch Städte und Dörfer wandern, damit die Einheimischen sich "verdient machen" können, indem sie spenden, was sie können, und heute Morgen werden Sie die Gelegenheit haben, sich ihnen anzuschließen.
Nach einem einfachen, aber schmackhaften lokalen Frühstück machen Sie sich dann auf den Weg in die umliegenden Reisfelder, um sich über die Reisproduktion zu informieren und einige der damit verbundenen Schritte wie Reisanbau oder -ernte (je nach Jahreszeit) selbst auszuprobieren. Im Laufe des Tages werden Sie die Einheimischen näher kennen lernen, leckeres Essen genießen und hautnah mit Büffeln in Kontakt kommen. Wenn Sie möchten, können Sie sogar die Grundlagen von Muay Thai, Thailands Nationalsport, ausprobieren oder sich in der Hand- und Holzbildhauerei versuchen. Wie dem auch sei, Sie werden das Dorf am späten Nachmittag verlassen und auf eine lustige Lernerfahrung zurückblicken!
Nächtigung: in einem privaten Haus der Gemeinde
Heute müssen Sie sich von Ihren neuen Freunden verabschieden, denn um 07:15 Uhr treffen Sie Ihren Reiseleiter, mit dem Sie zum Bahnhof von Chiang Mai fahren.
08:50 Uhr Abfahrt von Chiang Mai nach Den Chai (Änderungen vorbehalten!)
Sie steigen in den Zug, wo Sie genügend Zeit zum Entspannen und Erholen haben, während Sie nach Den Chai, Ihrem nächsten Ziel, fahren. Zugreisen sind eine beliebte und effiziente Art des Reisens für Einheimische in Thailand, so dass es eine schöne Gelegenheit ist, Menschen kennen zu lernen. Die Strecke, auf der Sie reisen, führt auch durch wunderschöne Landschaften, Dörfer, vorbei an Reisfeldern und durch den längsten Eisenbahntunnel Thailands.
Sie kommen am frühen Nachmittag (gegen 12.40 Uhr) in Den Chai an und genießen ein Mittagessen in einem örtlichen Restaurant.
Den Chai wird Ihr Eingangstor zu den nördlichen Zentralebenen Thailands sein. Von hier aus fahren Sie in Richtung des historischen UNESCO-Parks Sri Satchanalai, den Sie mit dem Fahrrad entdecken werden.
Sie fahren um Sri Satchanalai herum, eine Stadt aus dem 13. Jahrhundert und UNESCO-Weltkulturerbe. Auf zwei Rädern lässt sich diese ausgedehnte Stadt mit ihren Tempelruinen, einem phänomenalen Palast und mehreren alten Buddha-Skulpturen, die Jahrhunderte überlebt haben, hervorragend erkunden. Als Schwesterstadt des großen Sukhothai ist die Erforschung von Sri Satchanalai von entscheidender Bedeutung für das Verständnis der thailändischen Geschichte.
Im Anschluss fahren Sie weiter nach Sukhothai und checken am Ende des Nachmittags in Ihrem Hotel ein. Rest des Tages zur freien Verfügung.
Nächtigung: Legendha o.ä.
Heute Vormittag besuchen Sie ein Haus unweit des historischen Parks und treffen den Besitzer, einen Experten für lokale Geschichte, der Ihnen gerne sein Wissen weitergibt und dafür sorgen wird, dass Sie sich wie zu Hause fühlen. Während Sie die reiche Kultur und Geschichte Sukhothais kennen lernen, werden Sie die Gelegenheit haben, Ihr eigenes buddhistisches Amulett herzustellen, das Sie als einzigartigen Glücksbringer mit nach Hause nehmen können. Zu Mittag probieren Sie schmackhafte traditionelle 'Sukhothai-Nudeln'.
Im Anschluss kehren Sie in Ihr Hotel zurück und haben etwas Zeit, sich zu entspannen.

Wenn die Nachmittagshitze gegen 16.00 Uhr nachzulassen beginnt, machen Sie sich auf den Weg in die Landschaft von Sukhothai. Im Gegensatz zu dem berühmten historischen Park bleibt die umliegende Landschaft vom Tourismus fast völlig unberührt, und eine Radtour ist eine großartige Gelegenheit, Einblick in das örtliche Leben zu bekommen. Auf dem Weg dorthin wird Ihnen Ihr Reiseleiter viele Informationen über das bäuerliche Leben geben, während Sie einen schönen Platz finden, um den Sonnenuntergang zu bewundern.
Nächtigung: Legendha o.ä.

Hinweis Radtour: Entfernung und Dauer ca. 2h30 - 20-25 Kilometer - Stufe 1 - Für Personen in angemessener körperlicher Verfassung, die gelegentlich Rad fahren
Heute fahren Sie nach Phitsanulok, eine der ältesten Städte Thailands und eine der historisch bedeutendsten. Phitsanulok, das am Nan-Fluss liegt, ist für den atemberaubenden Wat Yai berühmt.
Das Wat Yai, auch bekannt als der Große Tempel ist ein Bauwerk aus dem 14. Jahrhundert und eine der spektakulärsten religiösen Anlagen in ganz Thailand. Dieser Tempel ist das Zuhause des Phra Buddha Chinnarat, eines der am meisten verehrten Buddha-Bildnisse des Landes. Es beherbergt außerdem wunderschöne, mit Perlmutt eingelegte Türen und andere dekorative Elemente.
Im Anschluss werden Sie zum Besuch einer lokalen Werkstatt eingeladen, die sich auf das Gießen von Bronze spezialisiert hat, einer Kunstform, die in Thailand seit Jahrhunderten existiert. Das Formen von Bronze hat in Thailand eine besondere religiöse Bedeutung, wobei Buddha die beliebteste Quelle der Inspiration ist.
Nach einem schmackhaften Mittagessen in einem lokalen Restaurant fahren Sie zum Bahnhof und steigen in den Zug, der Sie nach Bangkok bringt.
Während der Zug langsam die Zentralebene Thailands durchquert, können Sie sich entspannt zurücklehnen und den endlosen Anblick der Reisfelder auf Ihrem Weg genießen.
Am Abend erreichen Sie die Außenbezirke Bangkoks. Ihr Fahrer und Ihr Reiseleiter werden Sie zu Ihrem Hotel bringen, wo Sie bei einem gemütlichen Abendessen den Tag ausklingen lassen können.
Nächtigung: Silom Sirene o.ä.
Vormittag zur freien Verfügung.
Ihr Reiseleiter holt Sie um 12.30 ab und mit ihm gemeinsam haben Sie heute die Möglichkeit Bangkok wie ein Einheimischer zu erleben.
Nach einer BTS-Fahrt (Skytrain) unternehmen Sie einen kurzen Spaziergang durch den alten Stadtteil Bang Rak, um ein uriges Restaurant zu erreichen, das sich in einer kleinen Gasse versteckt. Wenn Sie nach dem Mittagessen zur BTS-Station zurückkehren, werden Sie schnell merken, dass es eine nette Alternative ist, um dem mythischen Stau in Bangkok zu entgehen. Der Skytrain gleitet durch die Stadt zwischen Wolkenkratzern, kleinen versteckten Schreinen und Häusern bis Sie den lebhaften Siam Square erreichen.. Von dort aus gehen Sie zu einem versteckten Pier und besteigen ein lokales Khlong-Taxi, das Pendler täglich benutzen, und die moderne Innenstadt mit dem alten Bangkok verbindet. Nach einer kurzen Fahrt steigen Sie am Fuße des himmlischen Goldenen Berges, dem Wat Saket, aus, den Sie erklimmen, um einen weiteren unglaublichen kontrastreichen Blick über Bangkok, zwischen der Tradition von Tempel und Palast und der schönen Skyline der Wolkenkratzer zu genießen.
Nach Ihrem Besuch erwartet Sie ein Tuk-Tuk-Fahrer, der Sie zum Wat Pho und seinem berühmten liegenden Buddha führt. Das Wat Pho ist auch die Heimat von mehr als eintausend Buddha-Bildnissen. Gegen Ende des Nachmittags werden Sie wahrscheinlich das nachmittägliche Gesangsritual des Mönchs hören.
Danach brechen Sie mit einem Elektroroller zu einer aufregenden Reise im Herzen des alten Bangkok auf. Perfekt, um sich durch das Labyrinth der Straßen Bangkoks ("Soi" auf Thai) zu schleichen, die oft einige Geheimnisse und einzigartige Alltagsszenen des lokalen Lebens verbergen. So haben Sie das garantierte Vergnügen, Bangkok anders und in Ihrem eigenen Tempo entdecken zu können.
Nach dem Abendessen (nicht inkludiert) fahren Sie mit einem Longtail-Boot zurück zu Ihrem Hotel.
Nächtigung: Silom Sirene o.ä.
Ihr Reiseleiter wird Sie nach dem Frühstück abholen, um mit Ihnen das geschäftige Bangkok zu verlassen und in die Nachbarprovinz Nonthaburi zu fahren. Dort treffen Sie Ihre Gastgeber, die ihr Haus für einen friedlichen Tag auf dem Land öffnen. Sie können ihren Bio-Garten entdecken, Gemüse und Gewürze pflücken, um mit der Familie gemeinsam ein köstliches, traditionelles Essen zu kochen.
Nach dem Mittagessen lernen Sie in einem Workshop die Kunst des Wasserhyazinthenwebens kennen. Sie werden am Leben der Gemeinschaft teilhaben, die sich auf Nachhaltigkeit und die Entwicklung von Mikro-Landwirtschaft entlang eines friedlichen Kanals unweit des geschäftigen Stadtlebens von Bangkok konzentrieren.
Am Abend besuchen Sie den Nachtmarkt Chang Chui. Im Thailändischen bedeutet "Chang Chui" "unordentlicher Künstler": Es ist wahrscheinlich das Gefühl, das Sie haben werden, wenn Sie diese ganz neue Art von Nachtmarkt betreten. Zwischen Vintage-Ständen, Kunstgalerien oder Konzerthallen der neuen Bangkoker Szene, Straßenkunst oder auch kleinen Bars und Straßenimbissständen werden Sie sich schnell von einer ungewöhnlichen Atmosphäre einfangen lassen, in der Fantasie, Modekultur und Gastronomie miteinander verschmelzen. Ein einzigartiges Erlebnis, das Sie nicht verpassen sollten, um eine ganz neue Facette Bangkoks zu entdecken, getragen von einer kreativen Jugend, die entschlossen und modern ist, und gleichzeitig an ihren Traditionen festhält.
Nächtigung: Silom Sirene o.ä.

Optional: "Das etwas andere Restaurant" (Reservierung & Bezahlung vor Ort beim Reiseleiter)
Wenn Sie möchten, können Sie diesen Tag mit einer einzigartigen neuen kulinarischen Erfahrung abschließen, indem Sie Insekten versuchen! Alle sind essbar, und das Projekt ist das Ergebnis der Fantasie von Chefkoch Titiwat.
Keine Sorge - Sie werden wirklich außergewöhnliche kulinarische Kreationen essen und schmecken.
Heute entfliehen Sie dem Trubel der Stadt und besuchen Samut Sakhon und den beeindruckenden Fischmarkt von Mahachai. Hier werden Sie das geschäftige Treiben eines der wichtigsten Fischereizentren des Königreichs beobachten. Nach einem Bummel über den Markt, bei dem Sie Fischer und Arbeiter beim Handeln beobachten können, besteigen Sie eine lokale Fähre zur friedlichen Halbinsel Tha Chalom. Navigieren Sie durch die verschlafenen Straßen und lassen Sie sich von der Atmosphäre vergangener Tage einfangen, vorbei an malerischen alten chinesischen Ladenlokalen. Ein Besuch im örtlichen Museum bietet die Gelegenheit, mehr über die örtliche Gemeinde und die Handelsvergangenheit der Gegend zu erfahren.
Ihr Spaziergang in Tha Chalom führt Sie zur Station Ban Laem. Dort steigen Sie in den heute berühmten Nahverkehrszug, den Mae Klong Market Train, ein. Normalerweise schauen die Leute dem Zug bei der Ankunft auf dem Markt zu, aber heute haben Sie die Gelegenheit, diese Erfahrung im Zug, der in das Dorf einfährt, zu machen. Sie werden Spaß haben, dem unwahrscheinlichen Ballett zuzuschauen, das durch das Horn des Zuges ausgelöst wird und die Händler darauf aufmerksam macht, dass es Zeit ist, ihre Stände und Waren von den Schienen zu holen. Sie werden mit diesen einzigartigen Szenen verstehen, warum dieser Markt, der sich den Spitznamen "Klappschirm-Markt" verdient hat so berühmt ist.
Nach dem Mittagessen auf dem Markt fahren Sie weiter in die grüne Landschaft der Provinz Samut Songkram, wo Sie eine Radtour machen, um eine lokale Gemeinde zu besuchen. Dort lernen Sie, wie man lokale Süßigkeiten wie fermentierte Bonbons und Holzkohlefrüchte zubereitet, bevor Sie den Bio-Garten des Dorfes bestaunen können. Am Ende des Nachmittags besuchen Sie den malerischen und lebendigen schwimmenden Markt von Amphawa. Abendessen auf eigene Faust auf dem Markt.
Nächtigung: Asita Eco Resort o.ä.

Optional: "Glühwürmchen-Kreuzfahrt auf dem Fluss Mae Klong" von 19:30 bis 21:30 Uhr
(Buchung und Bezahlung direkt vor Ort bei Ihrem Reiseleiter)
Während dieser Fahrt mit einem lokalen Boot, werden Sie dem fesselnden Schauspiel der Glühwürmchen beiwohnen, die bei Einbruch der Nacht die Bäume und das Flussufer erleuchten! Bei Ihrer Rückkehr können Sie von Ihrem Boot aus noch den malerischen Blick auf die kleinen beleuchteten Häuser von Amphawa und die vielen kleinen Holzboote genießen, die sich entlang des Kanals gruppieren.
Um 9.00 Uhr treffen Sie Ihren Reiseleiter und fahren in die kleine Gemeinde Tha Kha. Sie beginnen mit einer kurzen Fahrt an Bord eines kleinen Ruderbootes entlang des Kanals, der sich um üppige Gärten und Familienhäuser schlängelt. Nachdem Sie das Boot verlassen haben, werden Sie von den Dorfbewohnern begrüßt und in ihren Garten eingeladen. Hier werden Sie sich, von Einheimischen geführt, in der Korbflechterei versuchen. Geflochtene Kokosnussblätter für die Herstellung winziger Spielzeuge und thailändische Süßigkeiten mit traditionellen Utensilien - Sie werden überrascht sein, dass die Kokosnuss eine der Säulen der Gemeinschaft von Tha Kha ist. Sie erfahren auch vieles über die verschiedenen Schritte der Herstellung von Palmzucker aus rohen Kokosnüssen. Ihre Gastgeber werden Ihnen dann zeigen, wie Sie unter Verwendung traditioneller Utensilien einige köstliche, farbenfrohe traditionelle Thai-Süßigkeiten mit natürlichen Zutaten kochen und zubereiten können.
Tha Kha ist auch für seinen Obst- und Gemüsemarkt, der immer am Wochenende stattfindet, sehr bekannt. Während Ihrer Bootsfahrt haben Sie die Gelegenheit, an den einzigartigen lokalen Szenen des Lebens auf diesem friedlichen schwimmenden Markt teilzunehmen, der weniger überfüllt ist als die anderen in der Provinz. Am Ende Ihrer Tour gehen Sie von Bord, um ein traditionelles Holzhaus zu besichtigen und mehr über die häusliche Lebensweise vergangener Tage zu erfahren. Ein schmackhaftes traditionelles Mittagessen, das typisch für die Region Samut Songkhram ist, wird dann nur für Sie im Garten serviert. Im Anschluss fahren Sie zurück nach Bangkok, wo sie am späten Nachmittag ankommen.
Nächtigung: Riva Surya o.ä.

Optional: Tak Bat, Zeremonie der Almosenvergabe von 06.30.-07.30 Uhr
(Buchung und Bezahlung direkt vor Ort bei Ihrem Reiseleiter)
Für Frühaufsteher ist die Tradition der Almosen-Spende für die Mönche die Lebensmittel sammeln, indem sie sich mit kleinen Booten den örtlichen Häusern nähern, ein denkwürdiger Moment des Teilens. Während Ihrer Reise werden Sie bereits Gelegenheit gehabt haben, diese buddhistische Tradition zu verstehen und an ihr teilzunehmen, aber dieses Mal, auf dem Kanal, trägt die Gelassenheit des Anblicks der Mönchsboote, die sich in der Morgendämmerung auf dem Kanal schweigend nähern, dazu bei, diesen Moment noch einzigartiger zu machen.
Hinweis: Es ist eine angemessene Kleidung sowie eine ruhige und respektvolle Haltung erforderlich, wenn man an der Almosenzeremonie teilnimmt.

Optional: "Kulinarisches Chinatwon Tuk Tuk Tour mit Nachtbummel" (€ 148 p.P.)
Heute Abend erleben Sie die echte Lebensart Bangkoks. Sie steigen in ein Tuk Tuk und beginnen mit Ihrem kulinarischen Abenteuer im geschäftigen Chinatown. Ihr Fahrer wird Sie zur Yaowarat Road bringen und Ihnen die unzähligen und farbenfrohen chinesischen Leuchtreklamen zeigen. Entlang belebter Straßenstände oder alter Geschäfte und versteckter Familienstände haben Sie die Gelegenheit, neue kulinarische Entdeckungen zu machen. Zwischen den Gerüchen von Gewürzen und Gerichten, die in manchmal improvisierten Öfen gekocht werden, Bildern von brennenden und flammenden Öfen werden Sie in das Spektakel dieser Künstler der Straßenküche eintauchen, deren geschickte Hände von Tradition und familiärem Know-how geprägt sind. Dies ist eine großartige Gelegenheit, einfache, aber einzigartige Gerichte zu entdecken, die bei den Einheimischen beliebt sind. Stellen Sie sich mit hungrigen Feinschmeckern in eine Schlange und entdecken Sie einige Rezepte, die alle ihre kleinen Geschichten und Anekdoten haben, und lernen Sie wie man ihren Namen auf Thai ausspricht. Setzen Sie Ihren Abend im Tuk Tuk in Richtung Pak Klong Talad, dem schwärmenden Blumenmarkt, fort. Hier, wenn die Hitze des Tages abgeklungen ist, arbeiten die Floristen, Träger, Händler, Verkäufer daran, ihre Waren pünktlich für den nächsten Tag zu liefern. Verlassen Sie diese einzigartige und farbenfrohe Atmosphäre, um die Ruhe und Gelassenheit eines Tempels und seiner beleuchteten Stupas zu genießen. Nach der Hektik des Abends werden Sie dort eine gewisse Ruhe finden. Die Tour findet Ihren Höhepunkt in einer Bar, in der Sie die Gelegenheit haben, einen Drink zu nehmen und die wunderbare Aussicht bei Nacht zu genießen, bevor Sie zu Ihrem Hotel zurückkehren.
Nach dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit, den Tag in aller Ruhe zu verbringen, im Hotel zu entspannen oder Ihre Entdeckung Bangkoks auf eigene Faust fortzusetzen, bevor Sie mit Ihrem Reiseleiter und Fahrer zum Flughafen Bangkok Suvarnabhumi gebracht werden.

Downloads zu dieser Reise