Wildes Montenegro

ab € 1.570
Buchen

Wildes Montenegro

Budva
Reisebild-1
Reisebild-2
Reisebild-3

Preise & Inklusivleistungen:

Termin
Unterbringung
Preis p. P.
Termin: 02.10 - 09.10.2022
Unterbringung: Doppelzimmer / Doppelzimmer mit Meerblick / Einzelzimmer / Einzelzimmer Meerblick
Preis p. P. ab € 1.570
Termin: 16.10 - 23.10.2022
Unterbringung: Doppelzimmer / Doppelzimmer mit Meerblick / Einzelzimmer / Einzelzimmer Meerblick
Preis p. P. ab € 1.570

Reisebeschreibung:

Die unbekannte Seite des Balkans

Montenegro ist ein Land mit einem reichen architektonischen und kulturellen Erbe, einer Vielfalt an Landschaften, einer traumhaften Meeresküste, romantischen Städten, malerischen Seen und einem reizvollen Bergland. Diese abwechslungsreiche Rundreise bringt Ihnen das weitgehend noch unbekannte Land am Balkan und seine Schätze näher.


Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen 

Voraussichtliche Flugzeiten (Änderungen vorbehalten):
Wien - Podgorica 12:55 - 14:15 Uhr mit OS 727
Podgorica - Wien 15:00 - 16:30 Uhr mit OS 728

Inkludierte Leistungen:
 Linienflüge Wien - Podgorica - Wien mit Austrian inkl. Flughafentaxen (ca. € 106)
 Reiseverlauf laut Programm
 7 Übernachtungen in einem 4-Sterne-Hotel 
 Halbpension im Hotel 
 Bootsfahrt in der Bucht von Budva
 Schinkenverkostung in Njegusi
 Schifffahrt im Fjord von Kotor und am Skutarisee 
 Zugfahrt Tito's Gebirgsbahn 
 alle Eintritte laut Programm 
 örtlicher deutschsprachiger Guide
 Citytax

Nicht inkludiert:
 nicht im Programm angeführte Mahlzeiten und Leistungen
 persönliche Trink- und Bedienungsgelder sowie Ausgaben persönlicher Natur

Allgemeine Informationen:
 Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseschutzes, damit Sie umfassend abgesichert sind (z.B. Stornierung der Reise oder Reiseabbruch). Gerne informieren wir Sie persönlich zu den möglichen buchbaren Reiseschutz-Optionen für Ihre Reise.
 Diese Reise ist aufgrund der unterschiedlichen Transportmittel und des Besichtigungsprogrammes für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
 Damit Sie Ihren Urlaub unbeschwert genießen können, berücksichtigen wir und unsere lokalen Partneragenturen vor Ort umfangreiche Hygienemaßnahmen. Die Basis für die Sicherheitsmaßnahmen bilden die entsprechenden lokalen Gesetze und Vorschriften.
 Hotel- und Programmänderungen auf gleichem Standard aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
 Die aktuellen Einreisebestimmungen zu Ihrem Reiseland finden Sie auf www.bmeia.gv.at 
 Preis- und Tarifstand: November 2020. Preis- und Programmänderungen sowie Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. 

Gesonderte Stornobedingungen:
bis 61 Tage vor Reiseantritt: 20%
60-46 Tage vor Reiseantritt: 35%
45-36 Tage vor Reiseantritt: 80%
35-16 Tage vor Reiseantritt: 90%
15 Tage vor Reiseantritt: 100%
des Reisepreises

Flugtickets nach Ausstellung 100%.
Bereits von COLUMBUS Reisen getätigte und nachweislich nicht refundierbare Ausgaben (z.B. Visa-Besorgung, nicht refundierbare Anzahlungen für Hotels und andere Leistungen, Tickets ohne Rückerstattungsmöglichkeit etc.) sind im Falle eines Stornos in jedem Fall zur Gänze vom Kunden zu begleichen.

Privatreise:
Sie haben auch die Möglichkeit, diese Rundreise auf Privatbasis (Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen) mit örtlicher deutschsprachiger Reiseleitung zu buchen. Gerne erstellen wir Ihnen Ihr persönliches Angebot.


Reiseverlauf:

Flug von Wien nach Podgorica und Transfer zum Hotel in Budvar. Rest des Tages zur freien Verfügung.
Wir starten heute mit einem Stadtspaziergang in Budva. Die denkmalgeschützte Altstadt ist von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgeben und wurde nach einem verheerenden Erdbeben im Jahr 1979 nach Plänen aus österreichischen Archiven Stein für Stein im venezianischen Stil rekonstruiert. Danach unternehmen wir eine entspannte Bootsfahrt in der Bucht von Budva, vorbei an den Insel Sveti Nikola und Sveti Stefan. Ein Besuch des Klosters Reszevici und des ehemaligen Fischerdorfes Petrovac steht für den Nachmittag noch am Programm. Abends Rückkehr zum Hotel.
Wir verlassen unser Hotel an der Küste. Schließlich erreichen wir die alte Hauptstadt des Landes, Cetinje. Einst Hauptstadt des Königsreichs Montenegro. Hier besuchen wir den Königspalast. Fahrt in das Dorf Njegusi. Hier erwartet uns die Verkostung des berühmten Rohschinkens. Nachmittags der nächste Höhepunkt der Reise - Kotor, berühmt für seine eindrucksvolle 4,5 km lange Stadtmauer. Nach einer kurzen Kaffeepause geht es auf zu einer traumhaften Schifffahrt in der Bucht von Kotor, die uns zur Klosterinsel Maria am Felsen und weiter nach Perast bringt. Rückfahrt zum Hotel.
Nach dem Frühstück fahren wir zunächst in den Süden, zur Stadt Bar. Die Altstadt duckt sich im Schutz einer auf einem Felsen des Rumija Gebirges thronenden Burg. Erst im 19. Jhdt. entwickelte sich dann aus dieser verlassenen Siedlung der neue Stadtteil Novi Grad. Von dort gelangen wir zum Skutarisee und in den gleichnamigen Nationalpark. Nach der Ankunft fahren wir dem Schiff hinaus und erreichen unter anderem das ehemalige Staatsgefängnis "Montenegrinisches Alcatraz", eine verlassene Gefängnisinsel.
Nach dem Frühstück geht es in Richtung Kroatien. Kurz nach der Grenze erreichen wir auch schon die "Perle der Adria", die Stadt Dubrovnik. Bei unserem geführten Stadtrundgang sehen wir Highlights wie die Kathedrale oder auch das Franziskanerkloster mit der ältesten Apotheke Europas. Der Nachmittag steht für eigene Erkundigungen zur freien Verfügung. Am Rückweg zu unserem Hotel in Budva halten wir noch im Porto Montenegro, dem neuen Treffpunkt der High
Society in Montenegro.
Ein einzigartiges Erlebnis steht heute am Programm. Von Bar geht es mit dem Zug auf einer der spektakulärsten Bahnstrecken Europas durch die Schluchten Montenegros bis nach Kolasin. Auf der Rückfahrt besichtigen wir noch das Kloster Moraca.
Genießen Sie einen Tag ganz nach ihrem eigenen Geschmack. Erkunden Sie die mittelalterliche Altstadt von Budva oder entspannen Sie an einem der schönen Sandstrände.
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Wien.

Downloads zu dieser Reise