MarburgMarburg

Genussreise nach Marburg

Die Stadt mit der ältesten Weinrebe der Welt

Wenn landschaftliche Schönheit, edler Wein und kulinarische Köstlichkeiten in  einer perfekten Symbiose zusammenfinden, dann kann es sich dabei entweder nur um einen glücklichen Zufall handeln - oder um das "Wein- und Genussland" in der Südsteiermark und in Slowenien.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Auersbach – Kitzeck – Marburg
Abreise 6.30 Uhr Wien-Südausfahrt über Loipersdorf ins Steirische Vulkanland. Bei einer Führung durch die Schinkenwelt „Vulcano Ursprung“ haben Sie die Gelegenheit die Vulcano-Produkte zu verkosten – und genießen Sie dazu Spitzenweine vom Weingut Georgiberg. Weiterfahrt über Paldau und das Rosental nach Kitzeck im Sausal, dem höchstgelegenen Weinanbaugebiet Österreichs. Nach einer Mittagseinkehr Fahrt über die Grenze bei Spielberg nach Slowenien und durch das dünn besiedelte Pohorje-Gebirge, mit einem Aufenthalt bei der St. Wolfgangskirche (Sveti Bolfenk), nach Marburg. Nach dem Zimmerbezug geselliges Abendessen mit lokalen Spezialitäten.

2. Tag: Lasko, Celje und Marburg
Vormittags Ausflug nach Lasko, im Tal der Savinja gelegen, wo Sloweniens beliebteste Biersorte gebraut wird. Nach einer Museums- und Brauereibesichtigung geht es weiter nach Celje. Bei einem Spaziergang durch die, von der Alten Burg überragten, mittelalterliche Altstadt können Sie sich mit der Geschichte der Grafen von Cilli vertraut machen. Nach dem Mittagessen Rückfahrt nach Marburg. Entdecken Sie bei einem Rundgang im Stadtteil Lent, am Ufer der Drau gelegen, die mit 400 Jahren älteste Weinrebe der Welt, bevor Sie sich in einen der größten und ältesten Weinkeller Europas begeben. Nach einer kurzen Führung laden wir Sie zu Wein und Schmankerln im Zuge einer kurzweiligen und informativen Reisepräsentation ein. Ihre „Lieblingsreiseleiter“ und kompetenten Berater aus den COLUMBUS-Reisebüros stehen Ihnen für die Reiseplanung 2019 mit Rat und Tat zur Seite.

3. Tag: Marburg – Fürstenfeld – Kukmirn – Wien
Nach dem Frühstück steht die Besichtigung von Schloss Maribor, das über eine interessante historische Sammlung verfügt, auf dem Programm. Danach Fahrt durch das Leibnitzer Feld Richtung Fürstenfeld zum Mittagessen. Anschließend Fahrt in die südburgenländische Brennereimetropole Kukmirn. Hier erfahren Sie bei einer Führung  durch die Spezialitätenbrennerei mit anschließender Verkostung alles was Sie schon immer über Schnaps wissen wollten. Über Stegersbach und die Südeinfahrt zurück nach Wien.

Preis pro Person

ReiseterminDZEZReiseleitung
20.11.-22.11.2018€ 379€ 419Andreas Prowaznik, Franz Matlschweiger, Thomas Zimmerleiter